keine logs vpn


Verified No Logs VPNs
# 1
# 2
#3
# 4

In diesem Handbuch werden alle geprüften und nachgewiesenen VPN-Dienste ohne Protokollierung untersucht. (Aktualisiert mit neuen Informationen am 7. Dezember 2019.)

Was ist der beste VPN-Dienst ohne Protokolle und welche von ihnen sind tatsächlich vertrauenswürdig und bewährt?

Das ist eine schwierige Frage. Erstens gibt es Dutzende von VPNs, die behaupten, „keine Protokolle“ zu sein, ohne irgendeinen Beweis oder eine Bestätigung. Mit anderen Worten, Sie müssen nur ihr Wort zum Nennwert nehmen.

Zweitens gab es einige VPNs ohne Protokollierung gesammelten Benutzerdaten und lieferte die Informationen an Behörden und Strafverfolgungsbehörden. Hier sind drei Beispiele:

  1. PureVPN hat Kundendaten für das FBI protokolliert (hat aber später eine Datenschutzprüfung abgeschlossen)
  2. IPVanish sammelte auch Protokolle über einen ihrer Benutzer und übermittelte die Daten an das FBI
  3. HideMyAss hat den Behörden Protokolle für einen Hacking-Fall zur Verfügung gestellt

Es gibt sicherlich noch andere Fälle, in denen dies nicht bekannt geworden ist.

Wie können Sie also ein echtes No-Logs-VPN finden, das Ihr Vertrauen wirklich wert ist??

Glücklicherweise gab es im Laufe der Jahre eine Handvoll VPN-Dienste, bei denen die Richtlinien "Keine Protokolle" galten geprüft unter verschiedenen Umständen. Im Folgenden werden diese verschiedenen Anbieter und die genauen Umstände untersucht, unter denen ihre Richtlinien für "Keine Protokolle" überprüft wurden.

Hier sind die besten VPN-Dienste ohne Protokolle:

1. ExpressVPN: Prüfung durch Dritte & reale Überprüfung

VPN ExpressVPN
Mit Sitz in Britische Jungferninseln
Protokolle Keine Protokolle (geprüft)
Preis 6,67 USD / Monat.
Unterstützung 24/7 Live Chat
Rückerstattung 30 Tage
Webseite

Überblick: ExpressVPN hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln und ist derzeit die beste Empfehlung für meinen Vergleich der besten VPNs. Es bietet benutzerfreundliche VPN-Apps mit hervorragender Leistung und Sicherheit. ExpressVPN ist auch eines der wenigen VPNs, die mit Netflix, BBC iPlayer und anderen Streaming-Diensten zusammenarbeiten.

In Bezug auf die Geschwindigkeit ist ExpressVPN eines der schnellsten VPNs, die ich getestet habe. Ich kann routinemäßig rund 150 Mbit / s auf Servern in der Nähe (mit einer 160-Mbit / s-Verbindung) erhalten. In der ExpressVPN-Überprüfung finden Sie eine detaillierte Analyse und alle Testergebnisse.

Lassen Sie uns nun untersuchen, wie ExpressVPNs No-Logs-Richtlinien getestet und verifiziert wurden.

ExpressVPN implementiert TrustedServer (RAM-Disk-Server)

Im April 2019 hat ExpressVPN seine Serverinfrastruktur entsprechend aktualisiert Alle VPN-Server laufen im RAM-Disk-Modus. Sie bezeichnen dies als TrustedServer-Funktion. Dieses Update stellt sicher, dass auf keinem VPN-Server etwas gespeichert werden kann, wie dies bei herkömmlichen Festplatten der Fall ist. Dies ist eine wesentliche Verbesserung in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit:

Mit unserer branchenweit ersten TrustedServer-Technologie werden unsere VPN-Server nur auf flüchtigem Speicher (RAM) und nicht auf Festplatten ausgeführt. Da RAM Strom benötigt, um Daten zu speichern, ist dies garantiert, dass alle Informationen auf einem Server bei jedem Aus- und Wiedereinschalten gelöscht werden.

Im Gegensatz dazu hängt die herkömmliche und häufigste Art, Server zu betreiben, stark von Festplatten ab, auf denen alle Daten gespeichert werden, bis sie gelöscht und überschrieben werden. Dies ist ein mühsamer und fehleranfälliger Prozess. Dies erhöht das Risiko, dass Server versehentlich vertrauliche Benutzerinformationen enthalten. Wenn jemand den Server hackt oder beschlagnahmt, kann er auf diese Daten zugreifen. Noch schlimmer ist, dass Hacker, die sich darin zurechtfinden, möglicherweise eine unbefristete Hintertür installieren können.

Mitbewerber Perfect Privacy betreibt auch alle Server im RAM-Disk-Modus, der die sicherste und sicherste Einrichtung zu sein scheint.

Prüfung ohne Protokolle durch Drittanbieter

Im Juli 2019 ExpressVPN-Audit von PricewaterhouseCoopers. Diese Sicherheitsüberprüfung hat die TrustedServer-Funktion, keine Protokollierungsrichtlinie und die ordnungsgemäße Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen überprüft. Nur sehr wenige VPNs wurden von Drittanbietern überprüft, um die Protokollierungsrichtlinien zu überprüfen.

Schließlich entschied sich ExpressVPN auch, ihre Browsererweiterungen als Open Source zu öffnen und sie einer zu unterwerfen. Cure53 ist ein angesehenes Cybersicherheitsunternehmen mit Sitz in Berlin, das auch andere VPNs wie TunnelBear geprüft hat.

Die türkischen Behörden versuchen, Protokolle zu sammeln und dann den ExpressVPN-Server zu beschlagnahmen

Schließlich berichteten türkische Nachrichtenagenturen im Dezember 2017, dass die türkischen Behörden ExpressVPN gezwungen hätten, Kundendaten für strafrechtliche Ermittlungen bereitzustellen. Nach diesen Berichten werfen die türkischen Behörden einer unbekannten Person, die ExpressVPN verwendet, vor, Beweise in sozialen Medien im Zusammenhang mit einem politischen Attentat gelöscht zu haben.

Während der türkische Nachrichtenartikel fälschlicherweise behauptet, ExpressVPN habe seinen Sitz in den USA (wenn es sich tatsächlich auf den Britischen Jungferninseln befindet), enthüllt er doch, dass die Behörden Versuche, Benutzerdaten zu sammeln, sind fehlgeschlagen:

Der Kontakt der Staatsanwaltschaft mit dem Unternehmen brachte keine Ergebnisse, da Express VPN erklärte, dass es nicht den Vorschriften des US- und EU-Rechts unterliegt.

Nachdem die türkische Polizei ihre Versuche, Daten aus ExpressVPN zu erzwingen, gescheitert hatte, entschied sie sich dafür physisch den ExpressVPN-Server ausnutzen, die sie von einem Rechenzentrum in der Türkei erhalten. Dies jedoch auch hat keine Informationen preisgegeben weil ExpressVPN keine Protokolle auf seinen Servern führt - oder auf andere Weise.

ExpressVPN stellte weiter klar, dass alle Kundendaten sicher waren, als sie eine Erklärung zu dem Fall abgaben:

Wie wir den türkischen Behörden im Januar 2017 mitgeteilt haben, verfügt ExpressVPN über keine Kundenverbindungsprotokolle, mit denen wir feststellen können, welcher Kunde die von den Ermittlern angegebenen spezifischen IP-Adressen verwendet hat. Außerdem konnten wir nicht sehen, welche Kunden während der fraglichen Zeit auf Google Mail oder Facebook zugegriffen haben, da wir keine Aktivitätsprotokolle führen. Wir glauben, dass die Beschlagnahme und Überprüfung des betreffenden VPN-Servers durch die Ermittler diese Punkte bestätigt hat.

Fazit: Wie Sie oben sehen können, hat ExpressVPN die meisten VPN-Dienste in Bezug auf die Sicherung von Kundendaten und die Validierung der eigenen Server, Richtlinien und Anwendungen übertroffen. Hier ist eine kurze Übersicht:

  1. Das gesamte Netzwerk von ExpressVPN wurde so aktualisiert, dass es auf RAM-Datenträgern ausgeführt werden kann, wodurch das Speichern von Protokollen auf keinem VPN-Server möglich ist.
  2. Anschließend überprüfte eine externe Prüfgesellschaft (PWC) das Servernetzwerk und den Datenschutz. Dies ist zusätzlich zu der vorherigen Sicherheitsüberprüfung der von Cure53 durchgeführten Browsererweiterungen.
  3. Die Protokollierungsansprüche von ExpressVPN wurden getestet und überprüft, als die türkischen Behörden einen ExpressVPN-Server beschlagnahmten und keine Daten abrufen konnten.

Wenn Sie ExpressVPN testen möchten, können Sie den folgenden Gutschein drei Monate lang kostenlos nutzen.

2. NordVPN: Prüfung der Protokolle von Drittanbietern bestanden, erhöhte Sicherheit

VPN NordVPN
Mit Sitz in Panama
Protokolle Keine Protokolle (geprüft)
Preis 3,49 USD / Monat.
Unterstützung 24/7 Live Chat
Rückerstattung 30 Tage
Webseite

Überblick: ist ein No-Logs-Anbieter mit Sitz in Panama, der eine große Auswahl an Apps zu einem angemessenen Preis anbietet. In der letzten Testrunde für das NordVPN-Review schnitt es in allen Kategorien gut ab. Die VPN-Apps von NordVPN verfügen außerdem über starke Auslaufschutzeinstellungen sowie erweiterte Datenschutzfunktionen, z. B. Double-Hop-VPN-Server, Tor-over-VPN-Server und verschleierte Server.

NordVPN wurde von PWC geprüft, um sicherzustellen, dass keine Protokollansprüche vorliegen

Im November 2018 gab die NordVPN auf ihrer Website bekannt, dass sie eine vollständige Prüfung durchgeführt hat, um ihre No-Logs-Behauptungen zu überprüfen. Das Audit wurde von PricewaterhouseCoopers durchgeführt und hat die No-Logs-Richtlinie vollständig überprüft.

NordVPN-Abonnenten können im Mitgliederbereich auf das vollständige Audit zugreifen. Ich habe die Ergebnisse für diesen Leitfaden sorgfältig geprüft und kann diesen Überblick bieten:

  • NordVPN wurde von PricewaterhouseCoopers geprüft. PWC hatte voller Zugriff Sie können die NordVPN-Server untersuchen, Mitarbeiter befragen, den Betrieb von Beobachtern überwachen, Konfigurationen, Datenbanken und andere relevante Aspekte des VPN-Dienstes überprüfen.
  • Bei der Prüfung wurde NordVPN offiziell als "No-Log-Service" eingestuft, der den Datenschutzbestimmungen und den No-Log-Ansprüchen entspricht.
  • NordVPN speichert keine Verbindungsprotokolle, IP-Adressen, Verkehrsprotokolle oder Informationen zu Internetaktivitäten.

Da NordVPN Benutzer auf sechs Verbindungen pro Abonnement beschränkt, verfügt es über einen Mechanismus, mit dem das Benutzerkonto überprüft und sichergestellt werden kann, dass das Geräteverbindungslimit nicht überschritten wird. Dies ist bei VPN-Diensten üblich, die Verbindungsbeschränkungen implementieren (fast alle VPN-Dienste) und weder die Privatsphäre oder Sicherheit der Benutzer gefährden noch die Protokollierungsansprüche verletzen - wie die Prüfung bestätigt hat.

Das Audit bestätigte die Protokollierungsrichtlinie von NordVPN, die Sie wie folgt lesen können:

NordVPN speichert strikt keine Protokolle Ihrer Online-Aktivitäten. Das bedeutet, dass wir weder die Zeit noch die Dauer einer Onlinesitzung verfolgen noch Protokolle über verwendete IP-Adressen oder Server, besuchte Websites oder heruntergeladene Dateien führen. Mit anderen Worten, Ihre privaten und sicheren Daten werden zu keinem Zeitpunkt protokolliert und gesammelt. Infolgedessen können wir keine Details zu Ihrem Online-Verhalten bereitstellen, auch wenn Sie dies selbst anfordern.

NordVPN hat seinen Sitz außerhalb der EU und der USA und ist nicht verpflichtet, Ihre persönlichen Daten und Informationen zu sammeln- Es wird nichts aufgezeichnet, überwacht, gespeichert, protokolliert oder an Dritte weitergegeben.

Zusätzliche NordVPN-Sicherheitsupgrades nach Sicherheitsvorfall

Im November 2019 wurde bekannt, dass NordVPN einen Sicherheitsvorfall erlitten hat, bei dem jemand einen abgelaufenen TLS-Schlüssel für einen einzelnen Server in Finnland erhalten hat. Obwohl von diesem Ereignis keine Benutzerdaten betroffen (oder entschlüsselt) waren, wurde es von einigen als „NordVPN-Hack“ bezeichnet..

Obwohl keine Benutzerdaten von diesem Vorfall betroffen waren, hat NordVPN beschlossen, die Sicherheitsmaßnahmen wie folgt zu aktualisieren:

  1. Upgrade des gesamten Servernetzwerks zur Ausführung im RAM-Disk-Modus (geplante Fertigstellung 2020)
  2. Erneutes Sicherheitsaudit durchführen (voraussichtlicher Abschluss 2020)

Fazit: NordVPNs Richtlinien für keine Protokolle, günstige Gerichtsbarkeit und solide Leistung machen es zu einem großartigen VPN für das Torrenting. Es ist auch eines der günstigsten verfügbaren VPNs mit den aktuellen ermäßigten Preisen:

3. VyprVPN: Verifiziert mit einer Prüfung durch Dritte

VPN VyprVPN
Mit Sitz in Schweiz
Protokolle Keine Protokolle
Preis 3,75 USD / Monat.
Unterstützung 24/7 Live Chat
Rückerstattung 30 Tage
Webseite

Überblick: ist ein in der Schweiz ansässiger No-Logs-VPN-Dienst mit sicheren Apps und hervorragender Leistung. Es hat sich in Geschwindigkeitstests für den VyprVPN-Test bewährt und hat einen ziemlich guten Ruf. VyprVPN ist insofern einzigartig, als sie physisch jeden Server in ihrem Netzwerk besitzen (keine Anmietungen von Dritten), was zur Gewährleistung der Datensicherheit beiträgt. VyprVPN bietet auch das Chameleon-Protokoll an, mit dem VPN-Blöcke und -Einschränkungen umgangen werden (wichtig bei Verwendung eines VPN für China)..

Kein Protokollübergang: VyprVPN wurde von einem Cybersicherheitsunternehmen geprüft / empfohlen

Im September 2018 begann VyprVPN mit der Leviathan Security Group zusammenzuarbeiten, um auf einen vollständigen VPN-Dienst ohne Protokollierung umzusteigen. Die Prüfer untersuchten alle Aspekte des VyprVPN-Netzwerks, um Bereiche zu ermitteln, in denen Protokolle geführt wurden, die den Benutzer anonymisieren könnten. Nachdem einige Probleme behoben worden waren, testeten sie alles erneut und stellten fest, dass VyprVPN aktiv war vollständige Einhaltung der angegebenen Richtlinie "Keine Protokolle".

Das Sicherheitsaudit von VyprVPN ist hier öffentlich verfügbar und kann öffentlich referenziert werden. Hier sind einige Abschnitte:

Wir haben alle Komponenten des Projekts gemäß der unten beschriebenen Bedrohungsanalyse untersucht. Obwohl Wachsamkeit gegen die Protokollierung erforderlich ist, um den Prozess der Implementierung von "No Log" abzuschließen, haben wir das Gefühl, dass diese Bewertung ihr Ziel erreicht hat, Schwachstellen in der Implementierung von Golden Frog aufzudecken. Das Projekt enthüllte eine begrenzte Anzahl von Problemen, die Golden Frog schnell behoben hat. Dadurch können VyprVPN-Benutzer sicher sein, dass das Unternehmen ihre VPN-Aktivitäten nicht protokolliert.

Golden Frog arbeitete gleichzeitig mit der Bewertung daran, alle nicht logarithmischen Befunde zu korrigieren. Nachdem dies abgeschlossen war, führten wir einen erneuten Test durch und überprüften, ob alle Korrekturen wirksam waren.

Vor dieser Änderung protokollierte VyprVPN 30 Tage lang Verbindungsdaten (einschließlich IP-Adressen). Jetzt kann VyprVPN zu der kleinen Anzahl verifizierter VPN-Dienste ohne Protokolle gezählt werden. Weitere Informationen und Testergebnisse finden Sie im VyprVPN-Test. Sie können auch einen VyprVPN-Rabatt für 25% Rabatt auf Jahrespläne erhalten.

4. Perfekte Privatsphäre: Keine Protokolle VPN-Test

VPN Perfekte Privatsphäre
Mit Sitz in Schweiz
Protokolle Keine Protokolle
Preis 8,95 USD / Monat.
Unterstützung Email & Forum
Rückerstattung 7 Tage
Webseite

Überblick: Perfect Privacy ist ein Premium-VPN mit Sitz in der Schweiz, das erweiterte Funktionen für Online-Anonymität und -Sicherheit bietet. Es ist ein Dienst ohne Protokolle, der Benutzerkonten in keiner Weise einschränkt. Du bekommst eine unbegrenzte Anzahl von Verbindungen und unbegrenzte Bandbreite zur Verwendung mit Ihrem Abonnement sowie mit sehr fortschrittlichen Datenschutzfunktionen. Datenschutzfunktionen umfassen Multi-Hop-VPN-Konfigurationen, Portweiterleitung und einen erweiterten Werbe- und Tracking-Blocker namens .

Perfect Privacy Server in den Niederlanden beschlagnahmt

Im August 2016 gab Perfect Privacy bekannt, dass die niederländischen Behörden einen ihrer Server in Rotterdam, Niederlande, beschlagnahmt haben. Obwohl der Grund für die Inanspruchnahme des Servers nie bekannt wurde, wurden Perfect Privacy keine Kundendaten abgerufen:

Da wir keine Daten protokollieren, gibt es derzeit keinen Grund zu der Annahme, dass Benutzerdaten kompromittiert wurden.

… Wir können nun den Schluss ziehen, dass durch die Beschlagnahme keine Kundeninformationen kompromittiert wurden. Der Standort Rotterdam wird weiterhin mit den Ersatzservern betrieben.

RAM-Disk-Server (keine Logs möglich)

Zum weiteren Schutz der Kundendaten im Falle einer Serverüberlastung werden alle Server von Perfect Privacy im RAM-Disk-Modus wie ExpressVPN ausgeführt, wie in den folgenden Abschnitten erläutert:

Unsere Infrastruktur basiert auf dieser Philosophie: Alle unsere Dienste werden auf stark verschlüsselten RAM-Festplatten ausgeführt, sodass es technisch unmöglich ist, Daten auf Festplatten zu speichern. Dies bedeutet auch, dass keine Daten wiederhergestellt werden können, wenn die Stromversorgung unterbrochen wird.

Niemand kann uns zwingen, Ihre Daten zu protokollieren. In diesem Fall würden wir Perfect Privacy lieber einstellen, als Ihre Daten aufzuzeichnen und Ihre Privatsphäre zu gefährden.

Perfect Privacy ist zwar ein teurerer Service, bietet jedoch weiterhin eine hervorragende Option für Datenschutz und Sicherheit, da es nachweislich keine Protokollierungsrichtlinien gibt und die Schweiz zuständig ist.

Andere überprüfte keine Protokolle VPN-Dienste

Seit dem ersten Schreiben dieses Handbuchs wurden einige andere VPNs überprüft, um ihre Datenschutz- und Sicherheitsansprüche zu überprüfen.

1. IVPN - Keine VPN-Protokolle mit Sitz in Gibraltar (geprüft)

An erster Stelle steht IVPN, ein in Gibraltar ansässiger VPN-Anbieter. IVPN verwendete Cure53 für die Prüfung, bei der die Datenschutzerklärungen wie folgt überprüft wurden: "Aufgrund der Ergebnisse kann man mit Sicherheit sagen, dass alle Datenschutzerklärungen des IVPN innerhalb des festgelegten Umfangs als wahrheitsgemäß überprüft werden konnten."

2. Privater Internetzugang - Zwei Gerichtsverfahren, die keine Protokolle nachweisen (aber neues Eigentum)

Private Internet Access ist ein in den USA ansässiger Anbieter, der einen billigen, einfachen und benutzerfreundlichen VPN-Dienst anbietet. Es ist zwar kein schlechter Service für den Preis, weist jedoch einige bemerkenswerte Nachteile auf, die auch in der PIA-Rezension erörtert werden.

  • PIA wurde im November 2019 an Kape Technologies verkauft. Kape ist ein Unternehmen, das in der Vergangenheit Malware und Adware hergestellt hat. Es gibt auch einige merkwürdige Verbindungen zwischen der Führung von Kape und ausländischen Überwachungsbehörden.
  • PIA hat seinen Sitz in den USA, einem Überwachungsland für Five Eyes.

Die Ansprüche von PIA in Bezug auf keine Protokolle wurden in zwei getrennten Gerichtsverfahren geprüft und bewiesen:

  1. In einem Fall mit Kursen von 2016 wurde PIA vom FBI wegen Protokollen vorgeladen, aber PIA sagte vor Gericht aus, dass es keine Protokolle zur Übergabe hatte. Dies wird in offiziellen Gerichtsakten erläutert.
  2. Auch im Jahr 2018 stellte ein weiterer Gerichtsfall die No-Logs-Richtlinie der PIA auf den Prüfstand. Wie in diesem Artikel erläutert, hat Private Internet Access offiziell bestätigt, dass es keine Protokolle gab, die es den Behörden übergeben konnte.

Leider sind die jüngsten Nachrichten über die Übernahme von PIA durch Kape Technologies beunruhigend. In der PIA-Übersicht finden Sie ausführliche Testergebnisse und Analysen.

3. PureVPN - Prüfung ohne Protokolle (nach Bereitstellung von Protokollen an Behörden)

Um das Vertrauen der VPN-Community nach dem Protokollierungsvorgang vor einigen Jahren wiederzugewinnen, wurde PureVPN einer eigenen Prüfung unterzogen.

Die von PureVPN verwendete Wirtschaftsprüfungsgesellschaft war Altius IT mit Sitz in Kalifornien, die die Prüfung aus der Ferne durchführte (keine Untersuchungen vor Ort). Das Audit wurde im Juni 2019 abgeschlossen und bestätigte, dass PureVPN nun mit seinen No-Logs-Richtlinien übereinstimmt. Ob PureVPN als vertrauenswürdig eingestuft werden kann oder nicht, nachdem Sie bereits Protokolle an Behörden gesendet haben, ist eine Frage, die Sie beantworten müssen.

Ich werde dieses Handbuch aktualisieren, wenn mehr VPNs Prüfungen oder anderen Überprüfungstests ihrer Protokollierungsansprüche unterzogen werden.

Fazit zu VPNs ohne Logs

Angesichts bekannter Protokollierungsfälle, die das Vertrauen der Benutzer beeinträchtigen, wie z. B. PureVPN und IPVanish, ist es heute wichtiger denn je, zu überprüfen, ob die Behauptungen eines VPN tatsächlich zutreffen.

Um sicher zu sein, ist das Verwalten einiger Verbindungsprotokolle nicht unbedingt ein Deal Breaker, besonders wenn es auf ehrliche und transparente Weise durchgeführt wird, wie zum Beispiel mit VPN.ac. Das Problem ist jedoch, dass viele VPNs einfach „keine Protokolle“ als Werbeslogan verwenden und dann die Daten, die in ihrer Datenschutzrichtlinie erfasst werden, sorgfältig offenlegen.

Ein weiteres Problem ist, dass es keine allgemein akzeptierte Definition dafür gibt, was „keine Protokolle“ bedeutet.

Angesichts all dieser Faktoren ist es großartig zu sehen, dass VPNs proaktive Schritte unternehmen, um ihre eigenen Richtlinien zu überprüfen und zu prüfen. Dies hilft, Vertrauen aufzubauen und ein höheres Maß an Ehrlichkeit in der Branche aufrechtzuerhalten.

Während es in der VPN-Welt immer schlechte Äpfel geben wird, gibt es immer noch eine kleine Anzahl vertrauenswürdiger VPNs, die den Titel "Keine Protokolle" -Dienste verdient haben.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht der besten VPN-Dienste ohne Protokolle, die geprüft und verifiziert wurden:

  • - Sitz auf den Britischen Jungferninseln; 6,67 US-Dollar pro Monat
  • - Sitz in Panama; 3,49 US-Dollar pro Monat
  • - in der Schweiz ansässig; 3,75 US-Dollar pro Monat
  • - in der Schweiz ansässig; 8,95 US-Dollar pro Monat

Bleib sicher!

James Rivington Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me