VPN CyberGhost
Mit Sitz in Rumänien
Protokolle Verbindungsprotokolle
Preis 2,75 USD / Monat.
Unterstützung Plaudern & Email
Rückerstattung 15/45 Tage
Webseite CyberGhostVPN.com

cyberghost vpn review


Beste Alternativen:
# 1 ExpressVPN
# 2 NordVPN

CyberGhost ist ein größerer VPN-Dienst, den Sie häufig auf verschiedenen Websites zur Überprüfung finden.

Aber lassen Sie sich nicht von falschen Rezensionen täuschen, die nur Marketing-Slogans zum Vorschein bringen.

In diesem neuen und aktualisierten CyberGhost-Test werde ich alles offenlegen, was ich über das Unternehmen erfahren habe, und die detaillierten VPN-Testergebnisse veröffentlichen.

Insgesamt hat CyberGhost seit meiner letzten Überprüfung einige nette Verbesserungen vorgenommen, aber es hat auch einige bemerkenswerte Mängel. Hier ist ein Überblick über meine Ergebnisse:

+ Vorteile

  • Benutzerfreundliche Anwendungen
  • Gute Auslaufschutzeigenschaften (Killschalter)
  • Wettbewerbsfähige Preise
  • Live-Chat-Unterstützung

- Nachteile

  • Beunruhigende Geschichte mit der Muttergesellschaft
  • Langsam, um Verbindungen herzustellen
  • Die Website verwendet aggressive Tracking-Maßnahmen
  • Fehlerhafter Werbeblocker für HTTPS-Websites
  • Verbindungsprotokolle
  • Funktioniert nicht mit Netflix (oder in China)

Wie bei allen meinen VPN-Überprüfungen beginne ich mit einer gründlichen Untersuchung der Muttergesellschaft und der Geschichte des VPN-Dienstes.

Im Fall von CyberGhost VPN hat diese Untersuchung einige sehr interessante Probleme ergeben, mit denen wir jetzt beginnen werden.

Wem gehört CyberGhost? Kape Technologies (ehemals Crossrider)

Offiziell ist CyberGhost unter der Firma CyberGhost S.A. in Bukarest, Rumänien, tätig. Abgesehen davon gibt es eine interessante Geschichte mit dem Eigentum des Unternehmens und externen Investoren.

CyberGhost war zuvor im Besitz von Robert Knapp - einem deutschen Technologieunternehmer - und wurde von Rumänien aus betrieben. Dies hat sich jedoch geändert, seit Knapp CyberGhost VPN an externe Investoren verkauft hat.

2017 verkaufte Knapp CyberGhost für 9,2 Millionen Euro an ein israelisches Unternehmen namens Crossrider.

Cyberghost VPN-Überprüfung

Crossrider hat seinen Namen 2018 in "Kape Technologies" geändert - aus Gründen, die wir unten erläutern werden.

Im Oktober 2018 erwarb Kape Zenmate, einen deutschen VPN-Anbieter, für einen nicht genannten Betrag. Dies stimmt mit dem Trend überein, dass VPNs von externen Investoren aufgekauft werden. Es ist die Konsolidierung der VPN-Branche.

Jetzt wird es hier interessant. Wenn Sie die Firma Crossrider (jetzt Kape) recherchieren, erfahren Sie, dass es sich um eine Firma handelt, die dafür bekannt ist, Geräte mit Malware zu infizieren.

Beunruhigende Bindungen: Crossrider, CyberGhost und Malware

Wenn Sie die Firma Crossrider recherchieren, finden Sie zahlreiche Artikel über Crossrider-Malware und Adware, wie zum Beispiel diesen Artikel von Malwarebytes:

Crossrider bietet seinen Kunden eine hochgradig konfigurierbare Methode, um ihre Software zu monetarisieren. Das Gemeinsame Die Infektionsmethode für Endbenutzer sind Software-Bundler. Die Installateure greifen normalerweise zu Browser-Hijacking. Zielbrowser sind Internet Explorer, Firefox, Chrome und manchmal Opera. Crossrider zielt nicht nur auf Windows-Computer ab, sondern auch auf Macs.

PUP.Optional.Crossrider-Installationen werden in der Regel von Bundlern ausgelöst, die Software anbieten, an der Sie interessiert sein könnten, und Kombinieren Sie sie mit Adware oder anderen Monetarisierungsmethoden.

Laut Malwarebytes und vielen anderen seriösen Online-Sicherheitswebsites hat Crossrider Malware in Software-Bundlern versteckt, die dann den Computer des Benutzers mit "Adware oder anderen Monetarisierungsmethoden" infizieren würden..

Während einige dies als alte "Geschichte" abtun mögen, zeigen die jüngsten Artikel aus dem Jahr 2018, wie Crossrider-Malware immer noch Benutzer täuscht und Computer mit infiziert gefälschte Adobe Flash-Updates:

Es wurde eine neue Variante der Crossrider-Adware entdeckt, die Macs auf einzigartige Weise infiziert. Diese Variante ist größtenteils noch recht gewöhnlich und macht einige der alten Dinge, die wir seit Jahren in Mac-Adware sehen. Die Verwendung eines Konfigurationsprofils führt jedoch eine einzigartige neue Methode zur Aufrechterhaltung der Persistenz ein.

… Diese neue Crossrider-Variante sieht an der Oberfläche nicht besonders gut aus. Es ist ein weiteres falsches Adobe Flash Player-Installationsprogramm, das aussieht wie die Tausenden anderer, die wir im Laufe der Jahre gesehen haben..

Cyberghost Crossrider kape Malware

In einer so schwierigen Vergangenheit hat die Muttergesellschaft offenbar versucht, sich von ihrer eigenen Vergangenheit zu distanzieren. Im Jahr 2018 beschloss Crossrider, seinen Namen in Kape Technologies zu ändern.

Wie der CEO hier zugab, war die Namensänderung ein Versuch, Kape von zwielichtigen „vergangenen Aktivitäten“ zu distanzieren:

Die Entscheidung zur Umbenennung des Unternehmens, erklärt Erlichman, lag an der starke Assoziation zu den vergangenen Aktivitäten des Unternehmens sowie die Notwendigkeit, die verbraucherorientierte Marke für das Unternehmen zu verbessern.

CyberGhost wies in ihrem Blogbeitrag sogar auf diesen ironischen Interessenkonflikt hin:

Während sich CyberGhost vom ersten Tag an auf Datenschutz und Sicherheit konzentrierte, begann Crossrider als ein Unternehmen, das Browsererweiterungen verteilte und Ad-Tech-Produkte entwickelte. Ganz im Gegenteil zu dem, was wir gemacht haben.

Crossrider bezeichnet sich selbst als "Online-Distributions- und Digitalproduktunternehmen" und scheint sich stark auf Werbung und Datenerfassung zu konzentrieren (die beiden gehen Hand in Hand). Auf der CyberGhost-Website wird nicht viel über Crossrider diskutiert, außer auf der Seite mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Beim Durchlesen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich folgenden Auszug gefunden:

Sie verstehen, dass CyberGhost keine Verantwortung für Ihre Handlungen übernimmt. Bei gesetzlichen Verstößen des Nutzers, Crossrider kann nach eigenem Ermessen mit öffentlichen oder privaten Behörden zusammenarbeiten wie gesetzlich vorgesehen.

Dies ist ein "Anwaltsgespräch", das besagt, dass die Muttergesellschaft mit Dritten zusammenarbeiten kann und wird, wenn dies für notwendig erachtet wird.

Um diese Ergebnisse zusammenzufassen:

  • Cyberghost begann als VPN-Anbieter in Rumänien
  • Cyberghosts Besitzer war 2017 an eine israelische Firma namens Crossrider ausverkauft
  • Crossrider ist dafür bekannt, Malware / Adware in Software-Paketen zu verstecken, um die Computer der Benutzer für die Monetarisierung der Datenerfassung zu infizieren (laut verschiedenen Sicherheitsexperten).
  • Crossrider änderte seinen Namen im Jahr 2018 in "Kape Technologies"
  • In der Datenschutzrichtlinie von CyberGhost wird ausdrücklich festgelegt, dass das Unternehmen "nach eigenem Ermessen" mit Dritten zusammenarbeitet.
  • Crossrider-Malware ist laut verschiedenen Sicherheitsblogs nach wie vor eine Bedrohung und infiziert Computer

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir es gesehen haben VPNs und Malware gemeinsam besprochen. Malware wird häufig in kostenlosen VPN-Diensten versteckt, um Ihre Daten zu sammeln, die dann von der Muttergesellschaft verkauft werden.

Letztendlich kommt es bei der Auswahl eines guten VPN auf das Vertrauen an, was ein subjektives Thema ist, das nur Sie entscheiden können.

CyberGhost Preis- und Rückerstattungsrichtlinie

Das günstigste Angebot für CyberGhost liegt derzeit bei 2,75 US-Dollar pro Monat. Sie müssen jedoch den Dreijahresplan erwerben. Monatliche Pläne werden deutlich mehr Geld kosten als 12,99 USD pro Monat, wie Sie unten sehen können.

Cyberghost-Preis

Dies liegt am unteren Ende des Preisspektrums, insbesondere für längerfristige Pläne. Damit ist CyberGhost einer von vielen günstigen VPN-Diensten.

Die entscheidende Frage bei der Preisgestaltung ist immer der Wert oder das, was Sie für Ihr Geld erhalten. Ich würde sagen, dass es andere VPNs gibt, die mit bestimmten Gutscheinen mehr Wert bieten (siehe z. B..

NordVPN ist vergleichbar mit CyberGhost, und sie bieten auch einen NordVPN-Gutschein für 70% Rabatt. (Weitere Informationen finden Sie im Vergleich Cyberghost vs NordVPN.)

Rückgaberecht - CyberGhost bietet je nach gewähltem Abonnement zwei verschiedene Rückerstattungsfenster:

  • 45-tägiges Rückerstattungsfenster für alle Pläne, die 6 Monate oder länger sind.
  • 14-tägiges Rückerstattungsfenster für monatliche Pläne.

Dies ist eine ziemlich gute Rückerstattungsrichtlinie, und es werden anscheinend keine Fragen gestellt. Sie müssen daher nicht vor der Erstattung behoben werden. Für diesen Test habe ich ein einmonatiges Abonnement über Bitcoin gekauft. Ich werde diesen Abschnitt aktualisieren, wenn Probleme mit der Rückerstattung auftreten.

CyberGhost VPN-Apps

CyberGhost bietet dedizierte VPN-Apps für:

  • Windows
  • Mac OS
  • Android
  • iOS

Darüber hinaus bietet CyberGhost Unterstützung für Linux, Router, NAS und Chromebooks.

Wir werden uns die Windows-App und die Mac OS-App unten genauer ansehen, um zu sehen, wie sie in der Praxis getestet wurden.

CyberGhost-Verschlüsselung und VPN-Server

CyberGhost verwendet derzeit eine AES 256-Bit-Verschlüsselung mit einer 4096-Bit-RSA-Schlüssel und SHA256 zur Authentifizierung. Sie haben das Zertifikat und die Authentifizierung auf SHA256 aktualisiert. CyberGhost bezeichnet dies als "militärische Verschlüsselung", die von der VPN-Branche normalerweise mit der 256-Bit-Verschlüsselung in Verbindung gebracht wird.

Laut der CyberGhost-Website bieten sie etwa 4.900 Server im 60 verschiedene Länder.

CyberGhost-Server

Im Allgemeinen schien die Serverauslastung etwas zu hoch zu sein, was möglicherweise die unten aufgeführten Leistungsprobleme erklärt.

In der Abbildung unten sehen Sie, dass viele CyberGhost UK-Server mit einer Kapazität zwischen 75% und 100% + überlastet waren.

cyberghost servers ukDie Serverlasten sahen in Großbritannien nicht gut aus.

Wenn Sie ein VPN für Großbritannien oder einen britischen VPN-Server benötigen, ist CyberGhost wahrscheinlich nicht die beste Wahl.

Positiv ist zu vermerken, dass es in ganz Europa andere Server mit mehr Bandbreite gab. Die Server von CyberGhost in den USA und Kanada waren ein wenig durchwachsen. Glücklicherweise zeigt der CyberGhost-VPN-Client die Serverauslastung an. Dies ist hilfreich, wenn Sie die Leistung optimieren möchten.

CyberGhost VPN Windows Testergebnisse

Einer der Hauptgründe für eine aktualisierte CyberGhost-Überprüfung war das Testen des neuen VPN-Clients (Version 7). Insgesamt muss ich sagen, dass es ein gute Verbesserung gegenüber den bisherigen CyberGhost-Kunden.

Im Folgenden sehen Sie den CyberGhost-Windows-Client, den ich für diese Überprüfung getestet habe.

CyberGhost Windows-Überprüfung

Wenn Sie auf den Serverstandort klicken, können Sie verschiedene Server auswählen - allerdings erst, nachdem Sie die Verbindung zu Ihrem aktuellen Server getrennt haben. Wenn Sie auf die Pfeile auf der linken Seite des VPN-Clients klicken, wird ein neues Fenster geöffnet, in dem weitere Server, Einstellungen und Konfigurationsoptionen angezeigt werden.

Insgesamt halte ich dies für eine große Verbesserung gegenüber der älteren Version des CyberGhost-Clients - aber ich habe ein paar Probleme festgestellt ...

CyberGhost baut VPN-Verbindungen nur langsam auf

Ein Problem, das ich beim Testen von CyberGhost hatte, ist, dass es extrem langsam sein kann, Verbindungen herzustellen. Dies war nicht immer der Fall, konnte aber in vielen Fällen dauern länger als zwei Minuten, um eine Verbindung herzustellen.

Die Probleme, bei denen CyberGhost keine Verbindung herstellte, schienen zufällig aufzutreten.

CyberGhost verbindet sich nicht

Das Ändern der VPN-Protokolle schien keinen großen Unterschied zu machen. Ich bin mir nicht sicher, was genau diese Probleme verursacht hat, und der Support konnte auch nicht viel helfen.

CyberGhost Mac OS App (seltsam)

Beim Testen des neuen CyberGhost-Mac OS-Clients war ich etwas überrascht von dem, was ich entdeckt habe.

Nach der Installation des Mac OS-Clients sah ich eine Box, die erklärte, dass CyberGhost "Systemdienste zum Herstellen von VPN-Verbindungen" verwenden würde, und ich müsste CyberGhost die Erlaubnis erteilen, dies auf meinem Betriebssystem zu tun.

Cyberghost Mac OS Berechtigungen

Als Nächstes forderte CyberGhost Zugriff auf den Mac OS-Schlüsselbund an, was ich auch als ziemlich alarmierend empfand.

Cyberghost SchlüsselbundNein Danke.

Zu diesem Zeitpunkt habe ich beschlossen, CyberGhost diese Berechtigungen zu verweigern, die App von meinem MacBook zu löschen und das Testen abzubrechen.

Warum sollte ich das tun??

CyberGhost hat in der Vergangenheit einen tiefen Einblick in die Berechtigungen des Betriebssystems erhalten, was nicht nur zwielichtig ist, sondern auch ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellt. Erinnern Sie sich an Folgendes:

  • Im Jahr 2016 wurde CyberGhost für die Installation eines Stammzertifikats auf Desktop- und mobilen Apps als Teil der Adblocker-Software aufgefordert - ein großes Sicherheitsrisiko.
  • Als ich ihren VPN-Werbeblocker 2018 erneut testete und untersuchte, stellte ich fest, dass sie Traffic-Manipulationen verwenden, um anscheinend Werbung zu blockieren, was ebenfalls problematisch ist.

Angesichts der Vergangenheit und des zwielichtigen Verhaltens habe ich alle Berechtigungen verweigert und CyberGhost sofort von meinem Mac OS-Testcomputer entfernt.

Der CyberGhost-Mac-Client sah im Wesentlichen genauso aus wie der Windows-Client und wurde in der oberen Taskleiste angezeigt.

Wenn Sie nach den besten VPNs für Mac suchen, gibt es bessere Optionen, für die nicht alle diese Berechtigungen erforderlich sind.

CyberGhost-Leckschutzeinstellungen und Kill-Schalter

Positiv ist zu vermerken, dass der neue CyberGhost-Client die Leckschutzeinstellungen verbessert hat - und die Testergebnisse waren gut.

Wenn Sie sich im CyberGhost Windows-Client befinden, können Sie auf die Pfeile auf der linken Seite klicken, um auf die Clienteinstellungen und -funktionen zuzugreifen.

In CyberGhost sind standardmäßig die Kill-Switch-Funktion und die DNS-Leckschutzoptionen aktiviert.

cyberghost kill switch auslaufschutz

Ich führte einige grundlegende VPN-Tests durch, um nach Lecks zu suchen, und alles schien gut zu funktionieren.

Hier sind die Testergebnisse mit dem Windows-Client:

Cyberghost-Dichtheitsprüfung

Bei der Durchführung der Basistests wurden keine Undichtigkeiten festgestellt.

Natürlich habe ich aus den oben genannten Gründen keine Leckschutzeinstellungen unter Mac OS getestet (Berechtigungen verweigert und die App gelöscht).

CyberGhost-Funktion zum Blockieren von Werbung

CyberGhost bietet eine Funktion zum Blockieren von Werbung, die jedoch nicht gut funktioniert und die ich nicht empfehlen würde.

So sehen die CyberGhost-Funktionen zum Blockieren von Werbung im Windows-Client aus:

Cyberghost-Werbeblocker

Ich habe mir dieses Feature genau angesehen und es sogar im Vergleich zu anderen VPN-Werbeblockern getestet. Die Ergebnisse waren nicht gut. Folgendes habe ich zu CyberGhost in meinem Handbuch zu verschiedenen VPN-Werbeblockern vermerkt:

CyberGhost ist ein interessanter Fall, aber nicht in guter Weise. Anstatt Anzeigen und schädliche Inhalte über DNS-Anfragen zu filtern, sehen sie sich den Datenverkehr an und ändern Anforderungen an bestimmte Domains, sodass stattdessen Inhalte von Cyberghost angezeigt werden.

Dies ist aus einigen Gründen problematisch. Erstens sollte ein vertrauenswürdiger VPN-Anbieter die Manipulation des Datenverkehrs nicht durchführen - auch nicht mit guten Absichten. Zweitens funktioniert dies nur über http, da https-Verbindungen verschlüsselt sind und Cyberghost nicht (einfach) auf diesen Inhalt zugreifen kann.

Mit der für diesen Artikel getesteten CyberGhost-Version wird kein Stammzertifikat installiert. Da sie jedoch weiterhin dieselben Methoden zum Filtern des Datenverkehrs verwenden, funktioniert der "Werbeblocker" auf HTTPS-Websites nicht effektiv. Grundsätzlich funktioniert der Werbeblocker von CyberGhost kaum, zumal er auf allen HTTPS-Websites unwirksam ist.

Wenn Sie einen guten VPN - Werbeblocker wünschen, sollten Sie einige bessere Optionen in Betracht ziehen, z .

CyberGhost VPN Geschwindigkeitstestergebnisse

Als Update zu diesem Test habe ich mit CyberGhost neue Geschwindigkeitstests auf Servern in Europa und Nordamerika durchgeführt.

Positiv ist zu vermerken, dass die Geschwindigkeiten besser waren als beim letzten Mal. Leider waren sie immer noch nicht großartig.

Zunächst führte ich einige Geschwindigkeitstests mit in der Nähe befindlichen CyberGhost-Servern in Europa durch, die (theoretisch) die besten Geschwindigkeiten liefern sollten. Hinweis: Meine Grundgeschwindigkeit betrug ca. 160 Mbit / s und mein Teststandort war in Westeuropa.

Geschwindigkeitstest mit einem CyberGhost-Server in Paris, Frankreich:

Cyberghost Speed ​​Review

In Anbetracht meiner Grundgeschwindigkeit von 160 Mbit / s definitiv nicht das beste Ergebnis.

Ich habe dann einige Tests mit CyberGhost-Servern in Deutschland durchgeführt und die Ergebnisse waren etwas besser.

CyberGhost-Server in Berlin, Deutschland: 78 Mbit / s

cyerghost speed test europe

Zum Vergleich: Beim Testen eines ExpressVPN-Serverstandorts konnte ich 147 Mbit / s erzielen.

VERGLEICH: Hier ist der Geschwindigkeitstest mit ExpressVPN, auch in deutschland.

Geschwindigkeitstest

Als nächstes habe ich beschlossen, einige CyberGhost-Server in Großbritannien zu testen. Wie Sie sich erinnern, waren die Server in Großbritannien etwas überlastet.

CyberGhost UK-Server: 56 Mbit / s

cyberghost uk

Auch in Anbetracht meiner Grundgeschwindigkeit (ohne VPN) nicht sehr gut.

Nun zu einem anderen Vergleich.

VERGLEICH: Hier ist ein Testergebnis von einem ExpressVPN Server in Großbritannien: 147 Mbit / s

expressvpn uk

Wie Sie sehen, gibt es einen großen Unterschied in der Leistung zwischen CyberGhost und ExpressVPN.

Die allgemeinen Geschwindigkeitstests mit CyberGhost-Servern in der Nähe hätten aufgrund meiner unmittelbaren Nähe besser sein sollen. Eine Erklärung für die mittelmäßige Geschwindigkeit ist möglicherweise eine Überlastung des Servers und nicht genügend Bandbreite.

Ich habe auch einige Langstrecken-Geschwindigkeitstests mit Servern in den USA durchgeführt. Auch hier waren die Ergebnisse etwas unterdurchschnittlich.

CyberGhost-Server in New York: 76 Mbit / s

Cyberghost USA Server

Wenn Sie die große Entfernung (höherer Ping) berücksichtigen, ist dies nicht so schlimm. Es ist jedoch immer noch nicht mit anderen führenden VPN-Diensten vergleichbar.

VERGLEICH: Zum abschließenden Vergleich hier der gleiche Geschwindigkeitstest, den ich mit einem ExpressVPN Server in New York.

Servergeschwindigkeit testet New York

Fazit zur Geschwindigkeit: CyberGhost hat sich seit der letzten Überprüfung in der Geschwindigkeit verbessert, und dafür gebe ich ihnen Anerkennung. Dennoch sind sie noch weit von anderen VPN-Diensten entfernt, insbesondere. (Weitere Informationen zu diesen beiden VPNs finden Sie im Vergleich von CyberGhost und ExpressVPN.)

Invasive Tracking-Maßnahmen auf der CyberGhost-Website

Obwohl fast jeder VPN-Dienst Google Analytics ausführt, um die Effektivität seiner Google-Anzeigen zu verfolgen (was für die Kundengewinnung sehr wichtig sein kann), gehen einige VPNs beim Tracking über Bord.

Leider fällt CyberGhost in die zweite Kategorie, worauf ich bereits hingewiesen habe. Folgendes habe ich beim Besuch der CyberGhost-Website für dieses Bewertungsupdate herausgefunden: eine ganze Menge Tracker und Cookies von Drittanbietern.

Tracking-Cookies für Cyberghost-WebsitesViele Tracker und Cookies auf der CyberGhost-Website.

Das war natürlich nicht sehr überraschend.

Beim letzten Aufrufen der CyberGhost-Website stellte ich fest, dass sie Hotjar-Sitzungsaufzeichnungsskripte verwenden. Diese Sitzungsaufzeichnungsskripte zeichnen buchstäblich jede Interaktion mit der Website in einem Video auf, das auf Servern von Drittanbietern gespeichert ist. Ich habe das Problem in diesem Artikel diskutiert, nachdem ich die von anderen Forschern veröffentlichten Ergebnisse untersucht hatte.

Hier sind die Sitzungsaufzeichnungsskripte, die ich zuvor gefunden habe:

Cyberghost-HotjarCyberGhost verwendete Hotjar-Sitzungsaufzeichnungsskripte auf seiner Website.

Hoffentlich ist dies ein Bereich, in dem sich CyberGhost verbessern kann.

Um fair zu sein, haben fast alle VPNs einige grundlegende Tracking- und Analysefunktionen auf ihren Websites, einschließlich Google Analytics. Das Ausführen einer Website ohne Analyse ist grundsätzlich unmöglich, da Sie keine Ahnung haben, was Sie für Ihre Leser verbessern und korrigieren sollen. Leider geht Cyberghost in dieser Hinsicht etwas über Bord.

Testen des CyberGhost-Supports

Zur Unterstützung bietet CyberGhost auf seiner Website Chat, E-Mail und verschiedene Anleitungen an.

Ich habe den Chat-Support ausprobiert und es schien in Ordnung zu sein.

Cyberghost-Unterstützung

Die Chat-Mitarbeiter waren schnell und hilfsbereit, obwohl das zufällige Problem der langsamen Verbindung nicht wirklich behoben wurde.

CyberGhost bietet 24/7 Live-Chat und ich konnte mich bei jedem Test in weniger als 30 Sekunden mit einem Chat-Mitarbeiter verbinden. Ich habe den E-Mail-Support nicht getestet, aber ich habe auf der Website eine ganze Reihe verschiedener Hilfe-Anleitungen gefunden.

In der Support-Kategorie schneidet CyberGhost ziemlich gut ab.

CyberGhost für Torrenting

Offiziell ist CyberGhost ein Torrent-freundlicher VPN-Dienst. Sie haben ihren Sitz in Rumänien, das keinem strengen Urheberrecht unterliegt (im Gegensatz beispielsweise zu den USA und DMCA). Viele VPNs beschränken auch das Torrenting, z. B. TunnelBear.

CyberGhost erklärt dies in Bezug auf ihre Torrenting-Richtlinie auf ihrer Website:

Wir haben auch Server, die für das Torrenting optimiert wurden, um ein reibungsloses und nahtloses Torrenting-Erlebnis zu gewährleisten.

Durchqueren Sie einen sicheren, verschlüsselten VPN-Tunnel und lassen Sie alle Überwachungssorgen hinter sich. Verabschieden Sie sich von jeglicher Drosselung durch Ihren Internetdienstanbieter und entsperren Sie eingeschränkte Torrent-Domänen!

Innerhalb des CyberGhost VPN-Clients können Sie einen dieser Torrenting-Server auswählen. Davon abgesehen arbeiten nicht alle Server mit Torrenting und P2P-Verkehr:

Keine der aktuellen P2P-Technologien ist per Definition illegal, aber Wir müssen P2P-Protokolle auf bestimmten Servern blockieren, entweder aus strategischen Gründen (dies ist Verkehr, der den Verkehr anderer Nutzer unnötig verlangsamt) oder aus rechtlichen Gründen in Ländern, in denen wir von Anbietern gezwungen werden, Torrent-Verkehr zu blockieren, darunter USA, Russland, Singapur, Australien und Hongkong (China).

In der Liste der Server finden Sie ein Häkchen bei P2P / Torrent-kompatiblen Servern.

Dies ist in der VPN-Branche weit verbreitet, da VPNs aufgrund zu vieler Verstöße gegen das Urheberrecht aus Rechenzentren ausgeschlossen werden können (z. B. in den USA)..

Insgesamt ist CyberGhost nicht die schlechteste Option, aber es ist auch nicht eines der besten VPNs für das Torrenting, basierend auf den obigen Geschwindigkeitstests.

CyberGhost-Protokolle

Auf der Homepage behauptet CyberGhost, ein VPN-Anbieter ohne Protokollierung mit einer strengen Richtlinie ohne Protokollierung zu sein..

Hier können Sie ihre Behauptungen sehen:

Cyberghost-Protokolle

Aber das ist nicht wirklich genau.

In der CyberGhost-Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie Verbindungsprotokolle aufgezeichnet werden.

Wenn Sie sich in Ihrem Konto anmelden, können Sie außerdem feststellen, dass die mit CyberGhost verwendeten Geräte protokolliert werden. Hier ist ein Screenshot von meinem Testkonto, der zeigt, dass zwei meiner Geräte angemeldet sind:

Verbindungsprotokolle für Cyberghost-Geräte

Daher ist es klar, dass einige Verbindungsprotokolle gepflegt werden. Viele VPNs verwalten einige grundlegende Daten, um die Verbindungsrichtlinie durchzusetzen. Es gibt auch einige VPNs, bei denen keine Protokollprüfungen durchgeführt wurden, um ihre Ansprüche zu überprüfen.

Ob dies eine große Sache ist oder nicht, hängt von Ihrem Bedrohungsmodell und der gewünschten Privatsphäre ab.

CyberGhost von Netflix blockiert

Ein weiterer Nachteil von CyberGhost ist, dass es mit Netflix nicht funktioniert. Ich habe ein amerikanisches Netflix-Konto, um zu testen, welche VPNs mit Netflix funktionieren.

Mit CyberGhost gibt es dedizierte Server, die mit Netflix funktionieren sollen. Hier sind die Netflix-Server, auf die Sie direkt im VPN-Client zugreifen können:

CyberGhost Netflix-ServerDies sind die CyberGhost Netflix-Server.

Als nächstes habe ich mein Netflix-Konto aufgeladen und versucht, House of Cards zu streamen. Das hat nicht so gut geklappt.

Der dedizierte CyberGhost-Server für das Streaming von Netflix wurde von Netflix blockiert.

cyberghost hat netflix blockiert

Wenn Sie nach dem besten VPN für Netflix suchen, ist CyberGhost keine gute Option.

CyberGhost ist nach meinen eigenen Tests kein gutes VPN für Netflix.

CyberGhost funktioniert nicht in China

Da ich nicht in China bin, kann ich dort keine VPNs testen. Trotzdem stellte ich die Frage an die Mitarbeiter von CyberGhost.

VPN für ChinaCyberGhost funktioniert nicht in China.

Die Antwort ist klar: CyberGhost funktioniert nicht in China.

Vor ein paar Jahren wurde Robert Knapp von CNN interviewt und er äußerte sich frustriert über den Versuch, CyberGhost in China zum Laufen zu bringen. Anscheinend arbeiten sie heute noch nicht einmal daran.

Wenn Sie in China sind oder nach China gehen, keine Sorge. Es gibt immer noch einige großartige VPNs für China, die noch funktionieren.

Fazit zum CyberGhost VPN Test

CyberGhost ist alles in allem eine gemischte Sache.

CyberGhost hat sich seit dem letzten Test etwas verbessert. Der neue VPN-Client (Version 7) ist eine Verbesserung gegenüber der Vorgängerversion und die Geschwindigkeit ist besser als beim letzten Test der Server.

Dennoch gibt es noch einige Mängel, die mich davon abhalten, CyberGhost zu empfehlen:

  • Beunruhigende Geschichte mit der Muttergesellschaft (Kape, ehemals Crossrider)
  • Langsam, um Verbindungen herzustellen
  • Die Website verwendet aggressive Tracking-Maßnahmen
  • Fehlerhafter Werbeblocker für HTTPS-Websites
  • Verbindungsprotokolle
  • Funktioniert nicht mit Netflix (oder in China)

Ein wiederkehrendes Thema, das ich hier bei Restore Privacy hervorhole, ist das Vertrauen ist ein wichtiger Faktor wenn es um die Auswahl von Datenschutz-Tools geht. Dies liegt daran, dass diese Tools auch Ihre Privatsphäre und Sicherheit gefährden können. In Anbetracht der Historie der Muttergesellschaft (Crossrider / Kape) und der Probleme mit Stammzertifikaten sind auf jeden Fall einige Dinge zu beachten. Natürlich können nur Sie entscheiden, welchen Produkten und Dienstleistungen Sie vertrauen - und dies ist eine subjektive Entscheidung.

Letztendlich hat CyberGhost einige Verbesserungen vorgenommen, aber es gibt noch viel zu tun.

Ein vergleichbares VPN in der Niedrigpreiskategorie ist ebenfalls eine Überlegung wert, das auch eine Prüfung durch Dritte mit dem Titel "Keine Protokolle" bestanden hat.

In meiner Liste der besten VPN-Dienste finden Sie weitere Optionen, die beim Testen besser abgeschnitten haben.

Wenn Sie CyberGhost VPN verwendet haben, teilen Sie uns bitte Ihre ehrliche Bewertung (gut oder schlecht) mit.

  • Rezension









    (1.3)

{
"@Kontext": "http://schema.org",
"@Art": "Rezension",
"itemReviewed": {
"@Art": "Produkt",
"Name": "CyberGhost",
"Bild": "",
"Rezension": {
"@Art": "Rezension",
"reviewBewertung": {
"@Art": "Bewertung",
"ratingValue": 1.3,
"Beste Bewertung": 5,
"schlechteste Bewertung": 0
},
"Autor": {
"@Art": "Person",
"Name": "Sven Taylor"
},
"reviewBody": ""
}
},
"reviewBewertung": {
"@Art": "Bewertung",
"ratingValue": 1.3,
"Beste Bewertung": 5,
"schlechteste Bewertung": 0
},
"Autor": {
"@Art": "Person",
"Name": "Sven Taylor"
},
"reviewBody": ""
}

James Rivington Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me