Mit Sitz in Norwegen
Lager 1 - 25 GB
Preis 1,66 USD / Monat.
Kostenlose Tier 30 Tage testen
Webseite Runbox.com

Runbox-E-Mail


Runbox ist ein E-Mail-Dienst mit Sitz in Norwegen, der seit etwa 20 Jahren (seit August 2000) in Betrieb ist..

In diesem ausführlichen Runbox-Test untersuchen wir, wie sich der Dienst gegen andere sichere E-Mail-Anbieter schlägt.

Beginnen wir mit den Vor- und Nachteilen.

+ Vorteile

  • IP-Adressen aus Nachrichten entfernt
  • Beinhaltet Webmail, Kontakte und Dateien
  • Server werden mit erneuerbarer Energie betrieben
  • Unterstützt die Protokolle SMTP, POP und IMAP
  • Synchronisiert mit anderen E-Mail-Clients
  • GDPR-konform
  • Norwegen hat strenge Datenschutzgesetze
  • 100 E-Mail-Aliase pro Postfach
  • Benutzerdefinierte Domainnamen auf einigen bezahlten Konten
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden akzeptiert (einschließlich Bargeld und Kryptowährungen)

- Nachteile

  • Browser-basiert; Keine Desktop- oder Mobile-Apps
  • Nicht Open Source (aber Version 7 sollte einen Open Source Client haben)
  • Daten nicht innerhalb des Runbox-Systems oder im Ruhezustand verschlüsselt
  • Keine geschäftsspezifischen Funktionen

https://runbox.com

Hinweis: Dieser Runbox-Test behandelt die aktuelle Version von Runbox. In Version 7, die sich derzeit in der Beta-Phase befindet, werden voraussichtlich mehrere erforderliche Funktionen hinzugefügt, z. B. eine Kalender- und PGP-Unterstützung.

Übersicht über die Runbox-Funktionen

Runbox ist etwas hinter der Kurve, wenn es um die Funktionen geht, die es bietet. Die Abschnitte umfassen:

  • Webmail
  • Kontakte
  • Dateien

Runbox-Funktionen

Zu den interessanten Funktionen von Runbox gehören:

  • Nutzung von „grüner“ Wasserkraft, wo immer dies möglich ist
  • Einfache Integration in viele E-Mail-Dienste und -Clients
  • SMTP, POP, IMAP, CardDAV-Unterstützung

Runbox Unternehmensinformationen

Der Runbox-E-Mail-Service ist ein Produkt von Runbase Solutions AS mit Sitz in Oslo, Norwegen. Der E-Mail-Dienst wurde im Jahr 2000 als kostenloser Dienst gestartet und bot 100 MB E-Mail-Speicherplatz.

Die Snowden-Lecks erwiesen sich als Segen für Runbox. Sie sind in einem datenschutzfreundlichen Land ansässig und haben keine Server in den USA (im Gegensatz zu Fastmail). Runbox verzeichnete in den Monaten nach dem Ausbruch des Datenschutzskandals einen jährlichen Kundenanstieg von 34%.

Norwegen liegt zwar außerhalb der Five Eyes-Länder, ist jedoch Mitglied der größeren Nine Eyes-Allianz. Wenn Sie dies mit Norwegens einigermaßen strengen Datenschutzgesetzen kombinieren, sehen Sie, dass Norwegen ein besserer Standort für einen E-Mail-Dienst ist als beispielsweise Großbritannien oder die USA, aber nicht so gut wie die Schweiz (Heimat von ProtonMail)..

Technische Daten der Runbox

Runbox verwendet in seinem Dienst branchenübliche Protokolle und Verschlüsselung. Diese beinhalten:

  • TLS / SSL mit STARTTLS
  • SMTPS, POPS, IMAPS
  • CardDAV

Runbox-Tests zum Anfassen

Für diesen Test habe ich die kostenlose Version von Runbox verwendet. Die Unterschiede zwischen dieser Version und den kostenpflichtigen Versionen erweisen sich als irrelevant, wenn festgestellt werden soll, ob Runbox das Potenzial hat, in Zukunft der sichere E-Mail-Dienst zu sein. Bereit? Lass es uns herausfinden.

Melde dich bei Runbox an

Die Anmeldung bei Runbox war einfach und schnell. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie beachten sollten. Zunächst benötigen Sie eine alternative E-Mail-Adresse, die Sie mit Runbox teilen können. Sie erhalten im Rahmen des Registrierungsvorgangs eine Bestätigungs-E-Mail. Dies ist besser als Dienste, für die eine Telefonnummer erforderlich ist, es jedoch schwierig ist, sich anonym anzumelden.

Runbox präsentiert sich als sicherer und privater E-Mail-Dienst, erhebt jedoch keinen Anspruch auf Anonymität.

Das zweite, was Sie wissen müssen, ist, dass es nach dem Erstellen Ihres Kontos einige Zeit dauern kann, bis Sie damit Nachrichten senden und empfangen können. Ich habe keine Stoppuhr eingestellt, aber ich würde sagen, es hat 10-15 Minuten gedauert, bis Nachrichten von und zu meinem neuen Runbox-Konto gesendet wurden. Dies ist kein Problem. Bevor Sie befürchten, dass beim Start ein Problem aufgetreten ist, sollten Sie sich dessen bewusst sein.

Das Erscheinungsbild von Runbox

Runbox hat eine etwas altmodische Oberfläche. Dies ist eines der Dinge, die behoben werden sollten, wenn Version 7 aus der Beta kommt. Wann das sein könnte, sagte mir Dave, der Mitinhaber von Runbox:

Wir haben noch keinen genauen Termin für einen vollständigen Start. Wir möchten, dass die Funktionen in Runbox 6, die in Runbox 7 fehlen, vor dem Start inkrementell ausgeführt werden.

In der Zwischenzeit ist die Benutzeroberfläche funktionsfähig und sicherlich kein Hindernis für die Erledigung von Aufgaben. Über ein Menü oben links im Runbox-Fenster können Sie zwischen den Abschnitten navigieren. Wie üblich schauen wir uns zuerst die E-Mail-Oberfläche (in Runbox Webmail genannt) an.

Webmail

Die Webmail-Oberfläche verwendet eine zweispaltige Ansicht, wie unten gezeigt. Wenn Sie zuvor ein browserbasiertes E-Mail-Programm verwendet haben, können Sie die Runbox-Oberfläche problemlos ermitteln.

Runbox-E-Mail

Wie Sie sehen, können Sie in der linken Spalte Ihre E-Mail- und Ressourcennutzung verwalten. Es unterstützt das Markieren von Nachrichten und erleichtert Ihnen das Erstellen einer Ordnerstruktur, die Ihren Anforderungen entspricht.

Nachrichten verfassen und senden

Das Verfassen und Senden ist unkompliziert, da Runbox keine durchgehende Nachrichtenverschlüsselung bietet. Nachrichten, die an und von den Runbox-Servern gesendet werden, werden mit TLS / SSL verschlüsselt, sodass jeder Snoop, der sie abfängt, nichts damit anfangen kann. Auf Runbox-Servern werden Nachrichten jedoch nicht verschlüsselt. Dies bedeutet, dass Sie sich auf Runbox verlassen müssen, um Ihre Nachrichten auf ihren Servern zu schützen. Ihre Server befinden sich in einer sicheren Einrichtung, aber wie Runbox sagt:

Die einzige Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihre Nachrichten vollständig privat sind, besteht darin, den Inhalt jeder Nachricht zu verschlüsseln, bevor Sie sie über Runbox senden oder empfangen. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht auf Technologien von Runbox oder anderen Diensten verlassen, und Ihre Nachricht bleibt zwischen Ihnen und den Personen, mit denen Sie korrespondieren, privat und sicher.

Wenn Sie Wert auf echten Datenschutz legen, sollten Sie Drittanbieter-Apps und PGP verwenden, um Ihre Nachrichten zu verschlüsseln, bevor sie in das Runbox-System gelangen.

Hinweis: Runbox enthält möglicherweise PGP-Verschlüsselung in einer zukünftigen Version des Dienstes, aber bis dahin sind Sie auf sich allein gestellt. Wenn Sie OpenPGP mit Runbox verwenden möchten, finden Sie hier eine Anleitung.

Okay, zurück zum Verfassen und Senden ... So sieht das Fenster "Neue Nachricht" aus:

Runbox Mail Version 7

Wie Sie sehen, verfügt der Runbox-Nachrichteneditor über einige nützliche Funktionen, darunter einen HTML-Editor und Unterstützung für Vorlagen und Signaturen.

Runbox Manager

Der letzte wichtige Link im Runbox-Menü oben im Fenster ist Manager. Lassen Sie uns jetzt darüber sprechen, da es nur um E-Mail-Funktionen geht.

Runbox Manager

1. Abrufen

Obwohl es zunächst nicht offensichtlich ist, unterstützt Runbox das Importieren von E-Mails von externen Konten wie Google Mail oder Outlook.com (dem E-Mail-Dienst, der früher als Hotmail bezeichnet wurde). Drücke den Abrufen Verknüpfen Sie in Manager, um Nachrichten mit dem IMAP- oder dem POP-Protokoll zu importieren.

2. Filtern

Schlagen die Filter Mit dem Link erhalten Sie eine gute Auswahl an Optionen für den Umgang mit eingehenden Nachrichten, einschließlich Virenprüfung, Junk-Mail-Filterung, automatischen Antworten und Regeln für das Senden von Nachrichten in Ordner oder in den Papierkorb.

3. Zugriff

Das Zugriff Mit dem Link gelangen Sie zu einer Seite, auf der Sie die E-Mail-Weiterleitung konfigurieren und Anweisungen zum Zugriff auf Ihre Nachrichten von anderen Geräten aus erhalten können.

Kontakte

Runbox bietet ein grundlegendes Kontaktsystem, das Sie hier sehen können.

Runbox-Kontakte

Es ist nichts Besonderes, deckt aber die Grundlagen ab, einschließlich des Importierens und Exportierens Ihrer Kontakte.

Kalender

Wie Sie vielleicht bereits bemerkt haben, verfügt Runbox derzeit nicht über einen integrierten Kalender.

Dies ist jedoch eine Funktion, die für Version 7 eindeutig ist. Wenn Sie also ein bisschen auf diese Funktion warten können, wird Runbox sie in Kürze bereitstellen.

Dateien

Wie der Name schon sagt, ist dies ein Bereich zum Speichern aller Dateien, auf die Sie über die Runbox-Oberfläche zugreifen möchten.

Runbox-Dateispeicher

Mit 100 MB Dateispeicher in der Testversion und Gigabyte in kostenpflichtigen Versionen kann dies eine großartige Ressource sein, solange Sie nichts dagegen haben, dass die hier gespeicherten Dateien nicht verschlüsselt sind.

Keine mobilen oder Desktop-Apps

Runbox ist wie Posteo rein browserbasiert. Das heißt, keine mobilen oder Desktop-Apps. Dies ist definitiv ein Problem, wenn Sie Runbox auf einem mobilen Gerät verwenden möchten. Die Browser-Oberfläche reagiert nicht oder ist nicht anpassungsfähig, was die Verwendung auf einem mobilen Gerät erschwert. Hier ist die grundlegende E-Mail-Ansicht, wenn sie auf einem Samsung Galaxy S9 + (Android) geöffnet und zur Seite gedreht wird, um eine bessere Passform zu erzielen:

Runbox auf Android

Der Text auf dem physischen Bildschirm ist winzig, selbst mit dem Telefon in HD + -Auflösung (1480 x 720). Schlimmer noch, wenn Sie nach unten scrollen, wird die Runbox-Kopfzeile am oberen Bildschirmrand angezeigt und enthält die Menüs und Optionen, die Sie für die Bearbeitung Ihrer Nachrichten benötigen.

Kurz gesagt, Sie möchten Ihr Runbox-Konto mit einem E-Mail-Client eines Drittanbieters synchronisieren, wenn Sie den Dienst auf einem mobilen Gerät in großem Umfang nutzen möchten. Die Seite Zugriff im Runbox Manager enthält Links zu Anweisungen, die Ihnen dabei helfen.

Das Fehlen eines Desktop-Clients ist weniger gravierend, da die Benutzeroberfläche durch ein größeres Display mit höherer Auflösung einfach zu bedienen ist. Beachten Sie jedoch, dass der Runbox-Header auch in Desktop-Browsern vom Bildschirm gescrollt wird. Vielleicht möchten Sie auch hier einen E-Mail-Client eines Drittanbieters verwenden.

Unterstützung

Während ich fand, dass sie reaktionsschnell und informativ sind, erhält der Runbox-Support gemischte Bewertungen von Benutzern. Ich denke, dass ein Großteil davon auf ihren umständlichen Ansatz bei der Problemmeldung zurückzuführen ist. Sie bieten Unterstützung durch Twitter, E-Mail und eine Webseite, die nach zahlreichen Optionen aussieht.

Wenn Sie sich jedoch das Runbox-Support-Handbuch genau ansehen, werden Sie feststellen, dass der Twitter-Support nur allgemeine Fragen beantwortet. Für den Support über die Webseite müssen Sie sich für ein Konto anmelden, auf eine automatisierte E-Mail antworten und sich dann anmelden, um Ihre Frage zu übermitteln.

Wenn Sie den Support per E-Mail kontaktieren möchten, können Sie dies nur über Ihr Runbox-E-Mail-Konto oder die alternative E-Mail-Adresse tun. Glücklicherweise hat der Runbox-Support in meinem Test nur etwa 2 Stunden gebraucht, um mir eine Antwort auf meine Frage per E-Mail zu senden.

Es besteht eine gute Chance, dass Sie all dies überspringen können, indem Sie auf die Schaltfläche klicken Runbox-Hilfeseiten zuerst.

Runbox-Unterstützung

Diese sind mit Antworten auf häufig gestellte Fragen einigermaßen gut gefüllt und ersparen Ihnen mit etwas Glück den Umgang mit dem Support-Team.

Runbox Preise und Pläne

Runbox bietet vier Hauptkonten:

  • Runbox Micro: 19,95 USD / Jahr
  • Runbox Mini: 34,95 USD / Jahr
  • Runbox Medium: 49,95 USD / Jahr
  • Runbox Max: 79,95 USD / Jahr

Jeder dieser Pläne bietet eine eigene Anzahl von E-Mail-Konten, E-Mail-Speicherplatz und Dateispeicher. Die letzten drei in der Liste unterstützen neben der Domäne runbox.com auch die Verwendung Ihres eigenen Domänennamens.

Runbox-Preise

Sie haben auch die Möglichkeit, Unterkonten zu jedem Typ von Hauptkonto hinzuzufügen, zusammen mit verschiedenen Addons für zusätzlichen Speicher und so weiter. Es kann etwas kompliziert werden, aber dieser Ansatz gibt Ihnen die Flexibilität, genau die Konfiguration zu kaufen, die Sie benötigen.

Runbox bietet Ihnen eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten, die über viele Dienste hinausgehen. Zusätzlich zu den üblichen Kreditkarten Visa, Mastercard und American Express werden PayPal, internationale Zahlungsanweisungen, SWIFT-Überweisungen, Bargeld und Kryptowährungen akzeptiert. Ein klares Plus.

Runbox-Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinie

Die Runbox-Datenschutzrichtlinie ist eine gute Lektüre, wenn Sie den Service ernsthaft in Betracht ziehen. Es beschreibt die Gerichtsbarkeit, unter die Runbox fällt (Norwegen) und die geltenden Datenschutzgesetze. Diese beinhalten:

  • Gesetz über personenbezogene Daten (norwegisch)
  • EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Runbox verwaltet Serverprotokolle, wie sie für die folgenden Zeiträume erläutert werden:

Server-Protokolle zur E-Mail-Zustellung werden 10 Tage lang gespeichert, während Server-Protokolle zur Nutzung der Weboberfläche 1 Monat lang gespeichert werden.

Diese Informationen werden sicher auf denselben Servern gespeichert, auf denen unsere Dienste ausgeführt werden. Es wird nicht an ein anderes Unternehmen gesendet und wir geben keine Statistiken an andere weiter.

Der Hosting-Anbieter und der ISP von Runbox Solutions protokollieren keinen Datenverkehr zu oder von unseren Servern.

Wie bereits erläutert, wird durch die Verwendung eines sicheren VPN-Anbieters sichergestellt, dass Ihre IP-Adresse unabhängig von den Protokollierungsrichtlinien Ihres E-Mail-Dienstes verborgen bleibt.

Die Datenschutzrichtlinie beschreibt auch, wie Runbox kein Tracking, keine Werbung oder Web Beacons von Drittanbietern verwendet. Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Solltest du Runbox in Betracht ziehen?

Runbox ist ein anständiger E-Mail-Dienst. Ich habe mich nach den Snowden-Enthüllungen selbst angemeldet. Das System funktioniert und das Unternehmen scheint sich verpflichtet zu haben, den Nutzern Datenschutz und Sicherheit zu bieten.

Runbox bleibt jedoch in einigen Bereichen hinter der Konkurrenz zurück:

  • Sie sind zurückgeblieben, wenn es um Funktionen wie einen Kalender oder eine modernere Benutzeroberfläche geht, obwohl Version 7 diese Probleme hoffentlich lösen wird.
  • Noch wichtiger ist, dass ihr Sicherheitsmodell auf dem physischen Schutz der unverschlüsselten Daten auf ihren Servern basiert. In der heutigen Welt, in der schlechte Akteure alles hacken und Regierungsvertreter auf alle Daten zugreifen möchten, ist die End-to-End-Verschlüsselung die einzige Möglichkeit, Ihre Daten wirklich sicher zu machen.

Bis Runbox die Verschlüsselung und die Funktionen aktualisiert, sollten Sie Alternativen in Betracht ziehen.

Runbox-Alternativen

Wenn Sie Runbox nicht verwenden sollten, wen sollten Sie berücksichtigen? Meine ersten Vorschläge sind ProtonMail und Tutanota. ProtonMail bietet mehr Funktionen als Runbox, starke Sicherheit, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und eine erheblich größere Benutzerbasis. Es bietet auch die Möglichkeit, verschlüsselte Nachrichten außerhalb des Systems zu senden, ohne dass Sie PGP selbst einrichten müssen.

Tutanota ist ProtonMail sehr ähnlich, verfügt jedoch über einen starken Verschlüsselungsstandard, der nicht auf veraltetem PGP basiert. Es bietet vollständige Verschlüsselung im Ruhezustand und kostenlose Konten mit bis zu 2 GB Speicherplatz.

Mailfence ist eine weitere gute Option, obwohl es wie Runbox auch keine unverschlüsselten Textnachrichten speichert (dies ist jedoch für die Zukunft geplant)..

Runbox-Review-Fazit

Runbox hat eine Menge zu bieten, insbesondere in Anbetracht der guten Unternehmensgeschichte, der norwegischen Gerichtsbarkeit und der datenschutzorientierten Unternehmenswerte. Wenn es um den E-Mail-Dienst selbst geht, entspricht er jedoch nicht ganz dem Niveau anderer sicherer E-Mail-Anbieter, die wir überprüft haben.

Sobald Version 7 des Runbox-Clients veröffentlicht wurde, ist dies ein vollkommen akzeptabler, universeller E-Mail-Dienst. So wie es jetzt aussieht, ist Runbox für viele Benutzer möglicherweise immer noch eine gute Option, insbesondere abhängig von Ihrem Bedrohungsmodell.

  • Bewertung









    (2.8)

{
"@Kontext": "http://schema.org",
"@Art": "Rezension",
"itemReviewed": {
"@Art": "Produkt",
"Name": "Runbox",
"Bild": "",
"Rezension": {
"@Art": "Rezension",
"reviewBewertung": {
"@Art": "Bewertung",
"ratingValue": 2.8,
"Beste Bewertung": 5,
"schlechteste Bewertung": 0
},
"Autor": {
"@Art": "Person",
"Name": "Sven Taylor"
},
"reviewBody": ""
}
},
"reviewBewertung": {
"@Art": "Bewertung",
"ratingValue": 2.8,
"Beste Bewertung": 5,
"schlechteste Bewertung": 0
},
"Autor": {
"@Art": "Person",
"Name": "Sven Taylor"
},
"reviewBody": ""
}

James Rivington Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me