VPN für USA


Beste VPNs für USA
# 1
# 2
#3
# 4
# 5

Angesichts der fortwährenden Erosion der Online-Privatsphäre suchen mehr Amerikaner als je zuvor nach dem besten VPN für die USA, um online sicher zu sein.

Seit März 2017 ist es amerikanischen Internetanbietern gesetzlich gestattet Zeichnen Sie jede Website auf, die Sie besuchen. Diese Information kann dann sein an Dritte verkauft, wie Werbetreibende. Da Ihr Browserverlauf vertrauliche und persönliche Daten preisgeben kann, ist dies nicht nur eine große Verletzung der Privatsphäre, sondern auch ein Risiko für Sie.

Ein weiterer Grund für die Verwendung eines guten VPN für die USA ist, dass öffentliches WLAN ein beliebtes Ziel für Hacker ist. Die Verwendung eines VPN verschlüsselt und sichert Ihre Verbindung und schützt Ihre Daten. Ein VPN ist auch ein großartiges Tool, um Websites zu entsperren und Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte zu erhalten (z. B. American Netflix, wenn Sie im Ausland leben)..

VPN-Dienste erfreuen sich bei Amerikanern, US-Expats und anderen auf der ganzen Welt immer größerer Beliebtheit.

Alle in diesem Handbuch aufgeführten VPNs für die USA erfüllen die folgenden Kriterien:

  1. Das Hotel liegt in einem Gute Rechtsprechung zum Datenschutz (außerhalb von 5/9/14 Eyes-Ländern) zum Schutz der Benutzerdaten
  2. Hat alle Tests mit bestanden keine Lecks gefunden, was auch immer (keine IP-Adresse oder DNS-Lecks)
  3. Gut Performance im gesamten Servernetzwerk (Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit)
  4. Hohe Qualität VPN-Apps mit allen Funktionen richtig arbeiten
  5. Unterstützt die OpenVPN Protokoll und starke Verschlüsselung Standards
  6. Bietet ein Geld-Zurück-Garantie (zwischen 7 und 30 Tagen)
  7. Vertrauenswürdig und etablierter VPN-Anbieter mit a gute Erfolgsgeschichte

Bei Anwendung dieses Kriteriums machen nur sehr wenige VPNs die Kürzung zu empfehlen.

Hier sind die besten VPN-Dienste für die USA:

1. ExpressVPN - Bestes Allround-VPN für die USA

VPN ExpressVPN
Mit Sitz in Britische Jungferninseln
Protokolle Keine Protokolle (geprüft)
Preis 6,67 USD / Monat.
Unterstützung 24/7 Live Chat
Rückerstattung 30 Tage
Webseite

ExpressVPN ist nach wie vor das beste VPN für die USA. Es gehört durchweg zu den schnellsten VPNs, die ich getestet habe, und es hat sich in allen Tests für die ExpressVPN-Überprüfung bewährt. ExpressVPN hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln (eine ausgezeichnete Rechtsprechung zum Schutz der Privatsphäre) und ist ein geprüfter VPN-Anbieter ohne Protokolle.

In Bezug auf die Sicherheit ist ExpressVPN sehr gut. Die ExpressVPN-Apps nutzen 256-Bit-AES-Verschlüsselung und das OpenVPN-Protokoll standardmäßig. Die Daten werden außerdem mit der Kill-Switch-Funktion „Network Lock“ (Netzwerksperre) geschützt, die den gesamten Datenverkehr auf Netzwerkebene blockiert, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Dies stellt sicher, dass unter keinen Umständen IP-Adressen oder DNS-Daten verloren gehen, wie ich persönlich getestet und verifiziert habe.

Neben den Sicherheits- und Datenschutzfunktionen ist ExpressVPN auch eine der wichtigsten Optionen für das Streaming. Es bietet rund um die Uhr Zugriff auf Netflix (und ist derzeit das beste VPN für Netflix) sowie auf BBC iPlayer, Amazon und mehr. Mit den sicheren Apps und dem leistungsstarken Servernetzwerk ist es auch eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie ein sicheres VPN für das Torrenting benötigen. Schauen Sie sich den Coupon unten an, um maximale Einsparungen zu erzielen.

ExpressVPN US-Serverstandorte

ExpressVPN verfügt derzeit über 20 verschiedene Serverstandorte in Großstädten in den USA. An einigen Standorten, z. B. in Los Angeles und New York, stehen mehrere Server zur Verfügung. Wenn Sie sich in den USA befinden, erzielen Sie die beste Leistung, wenn Sie eine Verbindung zu einem dieser Server in der Nähe herstellen. Sie sehen alle Serverstandorte auf der .

+ Vorteile

  • Benutzerfreundliche und sehr sichere Apps
  • Außergewöhnliche Geschwindigkeiten im gesamten Servernetzwerk
  • Split-Tunneling-Funktion (Mac OS, Windows und Router)
  • Funktioniert mit Netflix und anderen Streaming-Diensten
  • Verifiziert keine Protokolle VPN
  • Befindet sich in einer sicheren Rechtsprechung zum Datenschutz
  • 24/7 Live Chat Support + 30 Tage Geld-zurück-Garantie

- Nachteile

  • Etwas teurer (aber derzeit mit 49% Rabatt)

… Oder lesen Sie den ExpressVPN-Test für detaillierte Testergebnisse.

2. NordVPN - Günstiges und zuverlässiges VPN für die USA

VPN NordVPN
Mit Sitz in Panama
Protokolle Keine Protokolle (geprüft)
Preis 3,49 USD / Monat.
Unterstützung 24/7 Live Chat
Rückerstattung 30 Tage
Webseite

ist der Zweitplatzierte als bestes VPN für die USA. Die Tests für den NordVPN-Test haben sich mit guten Geschwindigkeiten, sicheren Apps und einigen hervorragenden Datenschutzfunktionen bewährt. NordVPN hat seinen Sitz in Panama, einer guten Offshore-Gerichtsbarkeit, und ist auch ein verifiziertes No-Logs-VPN.

Für Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen bietet NordVPN Doppel-VPN-Server, Tor-over-VPN-Server, eine Funktion zur Blockierung von Werbung namens CyberSec und Browser-Proxy-Erweiterungen. NordVPN ist auch ein großartiges VPN für Netflix. Es bietet rund um die Uhr Zugriff auf viele verschiedene Netflix-Regionen sowie andere Streaming-Dienste.

Für den Preis ist NordVPN schwer zu schlagen. Mit ihrem aktuellen Preis zahlen Sie nur 3,49 US-Dollar pro Monat und erhalten sechs gleichzeitige Verbindungen. Der Kundenservice von NordVPN ist ebenfalls erstklassig und bietet Live-Chat rund um die Uhr. Für alle Pläne gilt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Insgesamt bleibt NordVPN einer der beste verfügbare Werte zu den kostengünstigen VPN-Diensten.

NordVPN US-Serverstandorte

NordVPN verfügt derzeit über 19 US-amerikanische Serverstandorte mit einer guten geografischen Verteilung. Die genauen Standorte der US-VPN-Server finden Sie auf der .

+ Vorteile

  • Benutzerfreundliche und zuverlässige Apps
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Double-Hop-VPN-Server; Tor-over-VPN-Server
  • Live-Chat rund um die Uhr
  • Verifiziert keine Protokolle VPN
  • Funktioniert mit Netflix und anderen Streaming-Diensten
  • CyberSec Ad-Blocking-Funktion

- Nachteile

  • Variable Geschwindigkeiten bei einigen Servern

… Oder lesen Sie den NordVPN-Test für detaillierte Testergebnisse.

3. Perfect Privacy VPN für die USA

Rang # 2
Mit Sitz in Schweiz
Protokolle Keine Protokolle
Preis 8,95 USD / Monat.
Unterstützung Email & Forum
Rückerstattung 7 Tage
Webseite

Als nächstes kommt ein weiteres großartiges VPN für die USA. Perfect Privacy ist ein in der Schweiz ansässiger High-End-VPN-Dienst, der sich auf erweiterte Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen konzentriert. Dazu gehören Multi-Hop-VPN-Funktionalität, vollständige Portweiterleitung, Proxy-Unterstützung, Verschleierungsfunktionen und das Blockieren von Anzeigen, Tracking und Malware-Domänen. Die TrackStop-Funktion ist sehr nützlich, da sie eine bessere Leistung als browserbasierte Werbeblocker bietet (schneller und weniger ressourcenintensiv)..

Perfect Privacy ist auf Servern in den USA im Vergleich zu anderen VPNs wie und etwas eingeschränkt. Im Perfect Privacy-Test habe ich jedoch festgestellt, dass die Leistung aller Server hervorragend ist. Wenn Sie ein High-End-VPN mit erweiterten Datenschutzfunktionen wünschen, ist Perfect Privacy den höheren Preis wert. Sie bieten Ihnen auch eine unbegrenzte Anzahl von Geräteverbindungen.

Perfect Privacy US-Serverstandorte

Perfect Privacy verfügt derzeit über fünf Server mit hoher Bandbreite in den USA. Hier sind die Standorte der US-VPN-Server:

  • Chicago
  • Dallas
  • Los Angeles
  • Miami
  • New York

+ Vorteile

  • Multi-Hop-VPN-Ketten, bis zu 4 Server (selbst konfigurierbar)
  • Null-Protokolle mit einem unbegrenzt Anzahl der Verbindungen
  • Spezielle Bare-Metal-Server mit vollständiger IPv6-Unterstützung
  • Volle Unterstützung der Verschleierung (Stealth VPN)
  • Anpassbare Firewall- und Portweiterleitungsoptionen
  • (Werbung, Tracking und Malware-Blocker)

- Nachteile

  • Höherer Preis
  • Funktioniert nicht mit einigen Streaming-Sites (wie Netflix)

… Oder lesen Sie die Perfect Privacy-Überprüfung, um detaillierte Testergebnisse zu erhalten.

4. VPN.ac für USA

VPN VPN.ac
Mit Sitz in Rumänien
Protokolle Verbindungsprotokolle
Preis 3,75 USD / Monat.
Unterstützung Email
Rückerstattung 7 Tage
Webseite

Ein weiterer großartiger VPN-Dienst für die USA ist. VPN.ac hat seinen Sitz in Rumänien und wird von einem Team von Netzwerksicherheitsexperten betrieben. Sie bieten sehr hochwertige Anwendungen mit zahlreichen Verschlüsselungsoptionen und Datenschutzfunktionen. Wie NordVPN bietet VPN.ac Doppel-VPN-Server und Proxy-Browser-Erweiterungen.

Obwohl VPN.ac ein kleinerer Dienst ist, verfügt VPN.ac weltweit über ein gutes Servernetzwerk, einschließlich der USA (Standorte unten). Ihr VPN-Netzwerk besteht ausschließlich aus dedizierte Bare-Metal-Server das bietet große Leistung und Sicherheit. Für einen günstigeren VPN-Service (nur 3,75 US-Dollar pro Monat) ist VPN.ac ein großartiger Wert mit vielen Funktionen und solider Leistung.

Der Support wird intern per E-Mail abgewickelt (kein Chat), aber ich habe festgestellt, dass sie sehr reaktionsschnell sind.

VPN.ac US-Serverstandorte

VPN.ac bietet derzeit 14 verschiedene US-amerikanische VPN-Serverstandorte an. Für einen kleineren VPN-Dienst, der nur dedizierte Bare-Metal-Server verwendet, ist dies eine großartige Aufstellung. Die genauen Standorte der US-VPN-Server finden Sie auf (klicken Sie oben auf der Seite auf Knotenstatus)..

+ Vorteile

  • Dedizierte Bare-Metal-Server mit selbst gehostetem, verschlüsseltem DNS
  • Hervorragende Geschwindigkeiten mit viel verfügbarer Bandbreite
  • Multi-Hop (Doppel-VPN) Serverkonfigurationen (18)
  • Verschleierungsfunktionen mit vielen verschiedenen Verschlüsselungsoptionen
  • Sichere Proxy-Browser-Erweiterungen
  • Funktioniert gut zum Torrenting

- Nachteile

  • Minimale Verbindungsprotokolle (aber gelöscht Täglich)

… Oder lesen Sie die VPN.ac-Rezension für detaillierte Testergebnisse.

5. VPNArea für USA

VPN VPNArea
Mit Sitz in Bulgarien
Protokolle Keine Protokolle
Preis 2,99 USD / Monat.
Unterstützung 24/7 Live Chat
Rückerstattung 30 Tage
Webseite

Zuletzt haben wir ein weiteres VPN für die USA verkauft, obwohl es kein bekannter Anbieter ist. VPNArea hat seinen Sitz in Bulgarien und ist ein No-Logs-VPN mit einer guten Erfolgsbilanz. Es ist seit 2012 in Betrieb und bietet sichere und zuverlässige VPN-Apps für alle wichtigen Betriebssysteme und Geräte. Die Leistung war auch gut, um alles für die VPNArea-Überprüfung zu testen.

Für Funktionen bietet VPNArea DNS-Werbeblocker, Leckschutzeinstellungen, Doppel-VPN-Server und dedizierte Server für Netflix-Streaming, BBC iPlayer und Torrenting. Der Kundensupport ist ebenfalls großartig, da der Chat rund um die Uhr verfügbar ist und Abonnements 30 Tage lang garantiert werden.

VPNArea US-Serverstandorte

VPNArea bietet neun US-amerikanische VPN-Serverstandorte, die Sie überprüfen können. Darüber hinaus bietet VPNArea regionale Netflix-Server-Hubs in den USA und in Großbritannien.

+ Vorteile

  • Hohe Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit
  • Funktioniert mit Netflix, BBC iPlayer und anderen Streaming-Diensten
  • Starke Sicherheitsfunktionen mit selbst gehostetem DNS
  • Anzeigenblockierung
  • Eigene IP-Adressen verfügbar
  • Live-Chat rund um die Uhr

- Nachteile

  • Begrenzte Anzahl von Netflix-Streaming-Servern (funktioniert aber immer noch gut)

… Oder lesen Sie die VPNArea-Rezension für detaillierte Testergebnisse.

Warum ein VPN für die USA verwenden??

Vielleicht fragen Sie sich, warum es eine gute Idee ist, ein VPN für die USA zu verwenden?

Im Folgenden werden einige Gründe ausführlich erläutert:

  1. Datenerhebung und Datenschutzbedenken
  2. Unternehmensüberwachung und Datenaustausch
  3. ISP-Spionage
  4. Torrenting, Dateifreigabe und Streaming

Datenerhebung und Datenschutzbedenken in den USA

Viele Menschen in den Vereinigten Staaten sind besorgt über die Privatsphäre.

Dies begann wirklich 2013 nach den Snowden-Enthüllungen, hat aber in den letzten Jahren weiter zugenommen.

Die vielleicht berüchtigtste Überwachungsbehörde ist die National Security Agency, kurz NSA. Die NSA ist wohl die mächtigste Überwachungsbehörde der Welt. Unten ist der Hauptsitz der NSA in Maryland.

Datenschutz USA VPNDer NSA-Hauptsitz in Fort Meade, Maryland.

Wie umfangreich ist das Überwachungsprogramm der NSA und was passiert hinter verschlossenen Türen??

Während es keine Möglichkeit gibt, sicher zu sein, was bei der NSA vor sich geht, gab es einige Whistleblower der NSA, die Alarm geschlagen haben:

  • William Binney - William Binney war ein hochrangiger Beamter der NSA, als er Bedenken äußerte und schließlich über die garantielosen Überwachungsprogramme der NSA sprach. Binney behauptete, dass die NSA "Informationen über jede US-amerikanische Kommunikation sammelt und speichert".
  • Edward Snowden - Edward Snowden ist ein ehemaliger NSA-Auftragnehmer, der zum Whistleblower wurde und 2013 berühmt wurde. Die Snowden-Enthüllungen zeigten das riesige globale Überwachungsnetzwerk zwischen verschiedenen Regierungen (siehe 5/9/14 Eyes). Snowden gab auch bekannt, dass viele private US-amerikanische Technologieunternehmen daran arbeiten, diese Datenerfassungsbemühungen zu unterstützen, wie wir weiter unten erläutern werden.

Angesichts aller verfügbaren Informationen ist klar, dass der Online-Datenschutz für Amerikaner ein wachsendes Problem darstellt.

Es ist zwar schwierig, den Umfang der NSA-Befugnisse zu bestimmen, aber die Verwendung eines guten VPN mit starker Verschlüsselung sowie anderer Datenschutz-Tools trägt wesentlich dazu bei, Ihnen mehr Datenschutz und Sicherheit im Internet zu bieten. Für ein höheres Maß an Online-Anonymität können Sie auch Multi-Hop-VPN-Dienste verwenden oder sogar verschiedene VPNs miteinander verketten, um die Verschlüsselung mithilfe virtueller Linux-Maschinen zu verbessern.

Hinweis: Diese Trends der Massenüberwachung werden auch im Ausland eingeführt. Dies gilt insbesondere für das Vereinigte Königreich, wie wir mit VPNs für das Vereinigte Königreich erörtert haben.

Unternehmensüberwachung und Datenaustausch

Ein weiterer Grund, warum mehr Amerikaner als je zuvor VPN-Dienste nutzen, besteht darin, sich vor Unternehmensüberwachung zu schützen Spionage / Überwachung durch private Unternehmen. Dies ist ein weiteres großes Problem in den USA, wo große Technologieunternehmen und Telekommunikationsunternehmen seit langem die digitalen Aktivitäten ihrer Kunden überwachen, verfolgen und aufzeichnen.

Im Jahr 2002 war ein Techniker bei AT&T mit dem Namen Mark Klein entdeckte versehentlich einen massiven Datenerfassungspunkt, an dem die NSA den gesamten Internetdatenverkehr über das Unternehmensnetzwerk kopierte. Dies wurde bekannt als Raum 641A Skandal:

Das Zimmer wurde im internen AT bezeichnet&T-Dokumente als SG3 [Studiengruppe 3] Sicherer Raum. Es wird über Glasfaserleitungen von Strahlteilern gespeist, die in Glasfaserleitungen mit Internet-Backbone-Verkehr installiert sind, und hat, wie von J. Scott Marcus, ehemaliger CTO für GTE und ehemaliger Berater der FCC, analysiert, Zugang zu sämtlichem Internet-Verkehr, der durchgelassen wird durch das Gebäude und damit „die Fähigkeit, die Überwachung und Analyse von Internetinhalten in großem Umfang zu ermöglichen, einschließlich des Überseeverkehrs und des rein inländischen Verkehrs“.

Wie Mark Klein in diesem Frontline-Dokumentarfilm beschrieb, "war es eine riesige Dragnetoperation", alles zu sammeln. Einige Jahre später, im Jahr 2005, ging er an die Öffentlichkeit.

In einigen Ländern wie Australien müssen auch Internetanbieter und Telefongesellschaften Benutzerdaten erfassen. Wie wir im VPN für Australien-Leitfaden beschrieben haben, haben die gesetzlichen Vorschriften zur Vorratsdatenspeicherung die Privatsphäre der Menschen in Australien drastisch untergraben. Und das entfaltet sich auch in den USA…

Internetdienstanbieter (ISP) spioniert aus

Ein weiteres Problem in Bezug auf den Datenschutz ist, wie Internetdienstanbieter (ISPs) in den USA jetzt den Verlauf des privaten Browsens überwachen und erfassen können. Wenn Sie diesen Artikel in den USA lesen (und kein VPN verwenden), zeichnet Ihr Internetanbieter wahrscheinlich jede Website auf, die Sie über DNS-Anfragen besuchen. Diese Daten können an Dritte weitergegeben oder verkauft werden.

Im März 2017 wurde ein Gesetz verabschiedet, das den Online-Datenschutz in den USA drastisch verändert. Diese Gesetzgebung hat die Internetanbieter grundsätzlich dereguliert und ihnen gleichzeitig die Befugnis eingeräumt, die privaten Daten ihrer Kunden zu erheben und an Dritte zu verkaufen.

Warum ist das wichtig?

Ihre Browsing-Aktivität kann sehr sensible und persönliche Daten über Sie preisgeben, die bei Missbrauch schädlich sein können. Werbetreibende möchten natürlich so viele Daten wie möglich sammeln, um Sie mit gezielten Anzeigen anzusprechen und Ihnen mehr Produkte zu verkaufen. Diese Daten können auch verwendet werden, um Ihre Identität mit einem Fingerabdruck zu versehen und den Gesundheitszustand, die persönliche Meinung, soziale Kreise und andere vertrauliche Details zu ermitteln.

Mit einem guten VPN für die USA kann Ihr Internetanbieter jedoch nichts sehen, was Sie gerade tun. Alle Daten zwischen Ihrem Computer / Gerät und dem VPN-Server werden verschlüsselt und sind nicht lesbar.

ISP blockiert und drosselt

Im Gegensatz zu Teilen Europas, Chinas und des Nahen Ostens ist die Internetzensur in den USA (noch) kein großes Problem. Es wurden zwar einige Fälle von Zensur gemeldet, das größte Problem ist jedoch die ISP-Drosselung, bei der Ihr Internetprovider Ihre Internetgeschwindigkeit drosselt (einschränkt). Dies kann in Abhängigkeit von Ihren Aktivitäten wie Streaming und Torrenting oder einfach Ihrer Bandbreitennutzung auftreten.

Nachdem die Netzneutralität in den USA im Grunde genommen abgeschafft wurde, steht es den Internetanbietern frei, die Freiheit des Informationsaustauschs und der Gebührenerhebung basierend auf den Online-Aktivitäten der Benutzer einzuschränken. Eine einfache Lösung hierfür ist die Verwendung eines guten VPN mit Verschleierungsfunktionen. Dies verschlüsselt Ihren gesamten Datenverkehr (macht ihn unlesbar) und verbirgt Ihren VPN-Datenverkehr als HTTPs (Verschleierung). Sollten die Vereinigten Staaten in diese Richtung gehen, ist ein gutes VPN mit Verschleierung nützlich, genau wie bei der Verwendung eines VPN in China.

Torrenting, Filesharing und Streaming in den USA

Ein weiterer Grund, warum viele Menschen in den USA VPN-Dienste nutzen, ist das Torrenting, Filesharing und Streaming.

In den USA gibt es einige absurde Gesetze gegen Urheberrechtsverletzungen. Mit dem Gesetz zum Digital Millennium Copyright Act (DMCA) wurden Bundesgesetze geschaffen, die Folgendes ermöglichen:

  • Bußgelder von bis zu 500.000 USD und bis zu fünf Jahren Gefängnisstrafe oder Geldstrafe und Gefängnisstrafe für eine erste Straftat.
  • Geldstrafen bis zu 1.000.000 USD und eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren Wiederholungstäter.

Und wenn Sie denken, dass dies nur ein albernes Gesetz in den Büchern ist, das nicht durchgesetzt wird, denken Sie noch einmal darüber nach.

USA VPN Torrenting

Internetdienstanbieter wie Comcast, AT&T, Verizon, kann Ihre Daten und Verbindungsprotokolle an diejenigen weitergeben, die Sie wegen Urheberrechtsverletzung beschuldigen. Dies ist ein riesiges Geschäft mit urheberrechtliche Trollanwälte, die hohe Zahlungen verlangen für angebliche "Schäden" im Namen des Inhabers des Urheberrechts. Wir sehen dies auch in ganz Europa.

Eine weitere Konsequenz von Torrenting oder Filesharing ohne VPN besteht darin, dass Sie Ihr Internet für wiederholte DMCA-Verstöße sperren lassen können. In den USA versenden Internetanbieter häufig DMCA-Hinweise wenn festgestellt wird, dass Ihre IP-Adresse in eine Urheberrechtsverletzung verwickelt ist. Nach drei Schlägen werden Sie möglicherweise von Ihrem Internetdienstanbieter gebootet.

Hinweis: Der Nachbar der Vereinigten Staaten im Norden hat ebenfalls übereifrige Urheberrechtsgesetze eingeführt. Torrenting und Filesharing in Kanada sind ebenfalls mit hohen Geldstrafen und möglichen Gefängnisstrafen verbunden, da kanadische Internetanbieter ihre Benutzer überwachen. Ich diskutiere diese Probleme und Lösungen in meinem Handbuch zu VPNs für Kanada.

Die einfache Lösung ist zu benutze immer ein VPN für Torrenting, Streaming und alles andere, was aus urheberrechtlichen Gründen eine „Grauzone“ darstellt.

Sind in den USA ansässige VPN-Dienste sicher??

Als Faustregel gilt, dass bei VPNs, die sich in einem schlechten Datenschutzgebiet befinden, wie den USA und anderen Five Eyes-Ländern, Vorsicht geboten ist.

Abgesehen von all den oben behandelten Datenschutzfragen verwendet die US-Regierung auch nationale Sicherheitsbriefe und Gag-Befehle, um Unternehmen zur Übergabe von Kundendaten zu zwingen, während sie deren Offenlegung untersagen. Diese Durchsetzungsmaßnahmen könnten sein gegen jedes Unternehmen mit Sitz in den Vereinigten Staaten verwendet, einschließlich VPN-Anbieter.

Es gibt verschiedene Fälle, in denen VPNs mit Regierungsbehörden zusammenarbeiten, die Daten anfordern. Ein solcher Fall in den USA ereignete sich mit IPVanish, einem in Texas ansässigen VPN-Dienst. Wie im Fall von IPVanish-Protokollen erläutert, hat das FBI IPVanish gezwungen, Protokolle (Verbindungsdaten) für einen seiner Benutzer bereitzustellen, der des Begehens von Straftaten verdächtigt wurde. Trotz des anfänglichen Widerstands zeigen Gerichtsakten, dass IPVanish dieser Datenanforderung letztendlich nachgekommen ist.

Dies ist ein Risiko bei der Verwendung eines in den USA ansässigen VPN-Dienstes. Die Zuständigkeit ist jedoch nur eine Überlegung, und alles hängt von Ihrem Bedrohungsmodell und den jeweiligen Anforderungen ab. Die Auswahl eines VPN-Anbieters in einer günstigen Rechtsordnung zum Schutz der Privatsphäre bietet möglicherweise mehr Datensicherheit (und Seelenfrieden)..

Sind VPNs in den USA legal??

Vielleicht sind Sie bereit, ein VPN für die USA zu erwerben, aber Sie haben noch eine Frage: Sind VPNs in den USA legal??

Die Antwort darauf lautet ja. VPNs sind in den USA völlig legal und werden täglich von Tausenden von Unternehmen und Privatpersonen verwendet. Unternehmen nutzen VPN-Dienste routinemäßig für die Netzwerksicherheit und für Remote-Mitarbeiter, die sicher auf Unternehmensserver zugreifen müssen. Die VPN-Technologie - und auch die Verschlüsselung - kann niemals gesperrt werden, nur weil dies für die Datensicherheit erforderlich ist.

Einige Menschen zögern möglicherweise immer noch mit VPNs und dem wahrgenommenen „Stigma“, das mit Verschlüsselungs- und Datenschutz-Tools verbunden ist. Während es bei Tor ein gewisses Stigma gibt, werden VPNs schnell zum Mainstream für alle Arten von Benutzern - von Leuten, die Netflix im Ausland streamen möchten, bis zu normalen Leuten, die mehr Privatsphäre und Sicherheit online suchen.

VPNs bleiben legal und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie das beste VPN für Ihre Anforderungen auswählen. Es gibt viele VPN-Betrügereien und auch kostenlose VPNs, die Daten für den Profit sammeln.

Beste VPN-Dienste für die USA

In der folgenden Tabelle sind die besten VPN-Dienste für die USA, das Land der Freien und die Heimat der Tapferen, zusammengefasst.

Obwohl es sich um hervorragende VPNs für die USA handelt, befindet sich keines dieser VPNs tatsächlich in den USA, sondern in besseren überseeischen Gerichtsbarkeiten.

Und hier sind die fünf besten VPN-Dienste für die USA:

Dieser Leitfaden wurde zuletzt am 8. November 2019 aktualisiert und überarbeitet.

James Rivington Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me